Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst.

Datenschutzerklärung

Zuletzt aktualisiert: September 2021

Ihre Privatsphäre ist für SoftwareONE wichtig. Wir möchten Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verwenden dürfen und was Ihre Datenschutzrechte sind.

Welche Art von Daten wir wie verwenden, hängt von Ihrer Beziehung zu uns ab. Es ist daher möglich, dass einige Teile dieser Datenschutzerklärung für Sie nicht relevant sind oder mehrere Teile für Sie anwendbar sind.   

Diese Datenschutzerklärung kann ersetzt oder ergänzt werden, um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen und Ihnen alle erforderlichen Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten zu geben.

Verantwortlicher

Der Verantwortliche, der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich ist, ist das Unternehmen SoftwareONE, mit der Sie in Verbindung stehen, beispielsweise durch den Besuch der Website, die Nutzung der Dienste, die Anmeldung zu Veranstaltungen oder die Bewerbung auf ein offenes Stellenangebot.

Datenspeicherung

Sofern wir Sie nicht bereits konkret über die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten informiert haben, bewahren wir Ihre Daten so lange auf, wie dies zur Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. Nicht mehr benötigte Daten werden gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten einer längeren Aufbewahrungspflicht entgegenstehen. 

Datenempfänger

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Parteien weitergeben, um die in dieser Erklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen.
Aufgrund der internationalen Konzernstruktur von SoftwareONE ist es notwendig, dass bestimmte Abteilungen und Personen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Bei allen konzerninternen Datenzugriffen und -übertragungen halten wir die geltenden Datenschutzbestimmungen ein. 

Darüber hinaus können auch von SoftwareONE beauftragte vertrauenswürdige Drittanbieter Daten zu den vorgenannten Zwecken erhalten. Dies sind insbesondere u.a. Dienstleister, die uns in den Bereichen Auftragsabwicklung, Zahlung/Abrechnung, Kundenservice, Finanzen, Wirtschaftsprüfung, Betrugserkennung, IT-Services, Kommunikation, Hosting, Logistik, E-Mail-Versand, Marketing, Vertrieb, Datenanalyse, Veranstaltungsmanagement, Schulung, Umfragen, Druck, Archivierung, Beratung und Consulting unterstützen.

SoftwareONE kann Ihre Daten an weitere Empfänger, wie private sowie öffentliche Stellen und Institutionen, einschließlich Strafverfolgungsbehörden, Datenschutzbehörden, Finanzbehörden, Auskunfteien, Inkassobüros, Banken, Gerichte, Hotels oder sonstige Unternehmen weitergeben, sofern eine Rechtsgrundlage für eine solche Offenlegung besteht.

SoftwareONE gibt Ihre Daten nur dann an Empfänger außerhalb von SoftwareONE weiter, wenn eine Rechtsgrundlage für die Datenübertragung besteht und entsprechende Datenübertragungsmechanismen implementiert sind. Für weitere Informationen können Sie uns wie im Abschnitt „Kontakt für Datenschutzanfragen" beschrieben.

Datenübermittlungen in Drittländer

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur in Drittländer (z. B. Länder, die zusätzliche Garantien durch geltende Datenschutzbestimmungen erfordern) übermitteln, wenn dies zur Erfüllung der in dieser Erklärung beschriebenen Zwecke erforderlich ist oder erfordert wird. Es besteht eine Rechtsgrundlage für die Datenübertragung und entsprechende Datenübertragungsmechanismen sind implementiert.

Die SoftwareONE Österreich GmbH hat ihren Hauptsitz in Österreich. Österreich ist laut EU-Kommission ein Land mit einem angemessenen Schutzniveau.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf:

  • Ihre Daten zuzugreifen sowie eine Kopie Ihrer Daten zu erhalten;
  • Berichtigung und Löschung;
  • Einschränkung der Verarbeitung; 
  • Datenübertragbarkeit; 
  • Widerspruch, wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage der berechtigten Interessen von SoftwareONE erfolgt; 
  • Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltende Datenschutzbestimmungen verstößt. 

Kontakt für Datenschutzanfragen

Bei Fragen zum Datenschutz, Auskunftsersuchen oder Beschwerden wenden Sie sich bitte an:

SoftwareONE | Recht - Abteilung Datenschutz

E-Mail: data-protection.eu@softwareone.com

Phone: +49.341.2568.000

Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter für die EU/EWR, die Schweiz und das Vereinigte Königreich ist::

FIRST PRIVACY GmbH
Konsul-Smidt-Straße 88
28217 Bremen, Germany

Kontaktdaten von Datenschutzbeauftragten außerhalb der vorgenannten Länder finden Sie hier.