Adobe Creative Cloud

Kreativere Dokumente im Office-Alltag mit dem Adobe CC Add-In

In vielen Unternehmen gibt es eine klassische Aufgabenteilung zwischen Marketing und den anderen, oft in Kontakt mit externen Stakeholdern stehenden, Abteilungen: Kreativprofis nutzen Profitools wie die Adobe Creative Cloud zur Erstellung von Webseiten, Flyern und Social Media Posts. Der „Office-Worker“ kommuniziert mittels Word-Dokumenten, Excel-Tabellen und PowerPoint-Präsentationen. Benötigt der Vertriebsmitarbeiter eine neue Präsentation, muss er beim Marketing anfragen und um Unterstützung bitten. Je nach Ressourcenlage kommt diese schnell oder mit Zeitverzug. In der Regel ist aber sofortiges Handeln notwendig, denn der Vertriebler möchte seinem Kunden schnellstmöglich die Informationen zur Verfügung stellen.

Adobe Creative Cloud Bibliotheken als zentraler Speicherort für kreative Assets

Mit den in der Adobe Creative Cloud verfügbaren Bibliotheken können Unternehmen Designelemente wie Bilder, Grafiken und Schriften an einer zentralen Stelle ablegen und anderen Nutzern über das Teilen der Bibliothek zur Verfügung stellen. So können Marketingabteilungen dort eine Auswahl an Bildern, die dem Corporate Identity entsprechen, ablegen. Vertriebsmitarbeiter werden über einen Link in die Bibliothek eingeladen und können dann über das entsprechende Add-In in Microsoft Word und Microsoft PowerPoint darauf zugreifen.

Adobe Creative Cloud Add-In für Microsoft Word

Im ersten Schritt müssen Sie in Microsoft Word dass Add-In aktivieren. Öffnen Sie über den Menüpunkt „Insert“ und dann „Get Add-Ins“.

Abbildung 1: Add-Ins in Word hinzufügen, Quelle: SoftwareONE

Suchen Sie im Office Add-Ins Store nach Adobe und wählen Sie dann Adobe Creative Cloud for Word.

Abbildung 2: Add-In Store ind Word, Quelle: SoftwareONE

Das Menü wird dann um das entsprechende Add-In erweitert.

Abbildung 3: Add-In der Adobe Creative Cloud in Word, Quelle: SoftwareONE

Wenn Sie das Add-In dann nutzen möchten, melden Sie sich mit Ihrer Adobe ID an.

Abbildung 4: Anmelden in der Creative Cloud, Quelle SoftwareONE 

Adobe Stock für Microsoft Word

Präsentationen werden oft erst durch Bilder, Grafiken oder Videos lebendig und aussagekräftig. Diese stehen in verschiedensten Quellen im Netz zur Verfügung, was die Recherche umständlich und zeitaufwändig macht. Auch das Einfügen der Assets gestaltete sich mitunter behäbig. 

Deshalb stellt Adobe für Microsoft PowerPoint neben dem Creative Cloud Add-In mit Adobe Stock ein weiteres zur Verfügung, wobei die Einbindung der Add-Ins analog Word funktioniert. Das Adobe Stock Add-In ermöglicht die Bildersuche und Bilderübernahme direkt in PowerPoint.

Sie suchen nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit, kreative Assets in Ihre Office-Dokumente einzubinden? Mit den Adobe Creative Cloud Add-Ins für Microsoft Office können Sie mit wenigen Klicks Ihre Dokumente optisch aufwerten und so Ihre Information sicher an den Empfänger bringen. Eine ausführliche Anleitung zur Einbindung des Add-Ins, finden Sie in diesem Adobe-Artikel

Weitere Informationen zum Thema Adobe erhalten Sie auch auf unserer Beratungsseite

Webinar: Kreativere Office-Dokumente mit Adobe CC

Der Adobe Experte Sven Dölle zeigt in unserem Webinar, wie Sie die Adobe Cloud in Ihre Microsoft Office-Umgebung einbinden und spielend leicht spannend gestaltete Dokumente und Präsentationen erstellen können.

Jetzt Aufzeichnung ansehen
  • User Productivity
  • Adobe, Microsoft

Kommentieren Sie diesen Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar, um uns mitzuteilen, was Sie von diesem Thema halten!

Kommentar hinterlassen

Autor

Tobias Hübner

Principal License and Contract Specialist

 

Verwandte Artikel

Ihr Unternehmen neu starten und zum Erfolg führen – Teil 6: Warum die heutige Remote-Arbeit eine Datensicherung benötigt

Remote-Arbeit braucht eine bessere Datensicherung. Erfahren Sie, was Ihre Lösung beinhalten muss, um eine stetige Sicherung und Widerherstellung der Daten zu gewährleisten – ob auf lokalen, Hybrid- oder Cloudplattformen.

VMware Horizon 7: Die wichtigsten Funktionen für virtuelle Desktops

Was ist Horizon 7? Welche Funktionen bietet VMware? Wie die VDI-Lösung Ihre Administration vereinfacht und die Nutzerfahrung verbessert, lesen Sie im Blog.

Reset and Thrive 

Neustart und Erfolg für Ihr Unternehmen - Teil 5: Sicherhitsrisiken in Zukunft vermeiden

Bei der digitalen Transformation ist Sicherheit das A und O. In Teil 5 unserer Blogserie erfahren Sie wie Sie Ihre Mitarbeiter zuverlässig schulen, die Cloud schützen und erfolgreich in die „Neue Normalität“ zurückkehren.