global-unified-communications-slider-UCPoint-blog

UC Point wird Teil von SoftwareONE 

Globale Unified Communications-Lösungen

UC Point wird Teil von SoftwareONE – Globale Unified Communications-Lösungen

STANS, SCHWEIZ – 28. September 2017 – SoftwareONE gibt die Übernahme von UC Point bekannt und erweitert damit das Unified Communications-Geschäft. UC Point wurde 1998 gegründet und ist ein führender Anbieter für globale Unified Communications & Collaboration-Dienste, ein Microsoft Partner, mit Hauptsitz in der Schweiz und Niederlassungen in Europa, Nord- und Lateinamerika.

In Anbetracht dessen, wie wichtig UC & C für unsere Kundenbasis ist, wird dieser Schritt die Bereitstellung von Spitzenprodukten verbessern. Die Kommunikation der nächsten Generation sowie die globale Zusammenarbeit können so weiter ausgedehnt werden.

Dieser Schritt setzt die bedeutenden SoftwareONE-Investitionen im Bereich der UC & C fort, die vor über zwei Jahren mit der Integration von House of Lync, einem führenden Unternehmen für Unified Communications as a Service (UCaaS) -Lösungen für den nordamerikanischen Markt, begonnen wurden. SoftwareONE möchte den weltweiten Kundenbedarf durch erstklassige UCaaS-Lösungen agiler, produktiver und kosteneffizienter machen.

„UC Point wird Teil von SoftwareONE, um sein „Center of Excellence“ im Bereich Unified Communications zu erweitern und Unternehmen so eine umfassende Palette von Produkten und Services anbieten zu können, die perfekt zugeschnitten sind, um die Mitarbeiterproduktivität zu maximieren und die Effizienz mit jedem Arbeitsschritt zu erhöhen“, sagte Patrick Winter, CEO der SoftwareONE.

„Der Zusammenschluss mit der SoftwareONE ist eine großartige Gelegenheit für unser Unternehmen und unser Team von talentierten Mitarbeitern“, ergänzt Markus P. Keller, Gründer und CEO von UC Point. „Die Verbindung unserer Services in verschiedensten Regionen mit der globalen Präsenz der SoftwareONE und ihren bestehenden UC&C-Angeboten wird uns ermöglichen, branchenführende, umfassende Voice-, Video- und Collaboration-Suiten anzubieten.“

Gartner veröffentlichte jüngst sein 2017 Magic Quadrant for Unified Communications, und Microsoft bestätigte wieder einmal seine absolute Führungsposition mit On-Premises- und Cloud-basierten Lösungen Skype vor Business und Microsoft Teams.

Durch die Nutzung von Microsofts Top-Technologien und den führenden Produkten und Dienstleistungen, die UC Point bietet, wird SoftwareONE zum Maßstab für UC & C Produkte und Services rund um den Globus und stärken im selben Zuge ihre UCaaS-Angebote.


Sie wünschen sich weitere Informationen?

Sie haben offene Fragen? Gern können Sie unsere Experten kontaktieren. Sie unterstützen Sie bei Ihrem individuellen Anliegen.

Kontakt aufnehmen
  • Unified Communications
  • SoftwareONE, UCPoint, Slider

Kommentieren Sie diesen Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar, um uns mitzuteilen, was Sie von diesem Thema halten!

Kommentar hinterlassen

Autor

SoftwareONE Redaktionsteam

Trend Scouts

IT Trends und branchenbezogene Neuigkeiten

Verwandte Artikel

  • 04 Mai 2020
  • John De Los Reyes
  • Unified Communications
  • Office 365, Microsoft, Teams, Arbeitsplatz der Zukunft

Homeoffice-Leitfaden: Einrichtung und Zusammenarbeit

Erfahren Sie wie Sie Ihren Heimarbeitsplatz einrichten und wie Sie auch im Homeoffice erfolgreich zusammenarbeiten können.

  • 22 April 2020
  • Unified Communications, User Productivity
  • Video Conferencing, Teams

Die Zukunft von Videokonferenzen im Jahr 2020

Videoconferencing wird mit neuen technischen Entwicklungen zum Nonplusultra der Geschäftstreffen. Welche Trends sich für das Jahr 2020 abzeichnen, erfahren Sie im Blogbeitrag.

  • 17 April 2020
  • SoftwareONE Redaktionsteam
  • Unified Communications, User Productivity
  • Office 365, Security

Mitarbeiter im Homeoffice – Was Führungskräfte beachten sollten

Die Einfürhung eines neuen Arbeitsstils birgt einige Herausforderungen. Wir haben die wichtigsten Aspekte zusammengestellt, die Führungskräfte beim Management ihrer Mitarbeiter im Homeoffice beachten sollten.