COMPAREX wird SoftwareONE. Ab dem 1. April wird die COMPAREX AG ihren Markenauftritt in SoftwareONE ändern. Die Markenkonsolidierung ist Teil eines laufenden Integrationsprozesses im Zuge des Erwerbs der COMPAREX AG durch SoftwareONE.
oracle-support-rewards-program

Oracle’s Support Rewards Programm

Lassen sich damit wirklich Ihre jährlichen Ausgaben reduzieren?

Oracle´s Support Rewards Programm: Reduziert das wirklich Ihre jährlichen Ausgaben?

Amazon und Microsoft sind nach wie vor die großen Player bei den öffentlichen Cloud-Diensten. Oracle hinkt hinterher, versucht sich aber an die Spitze zu kämpfen. Was kann Oracle also tun, um seinen Marktanteil zu erhöhen? 

Oracle hat vor kurzem sein Oracle Support Rewards Programm angekündigt, bei dem Sie Ihre jährlichen Support-Ausgaben für Datenbank und Middleware (also für Technologieprogramme) auf bis zu 0 EUR reduzieren können. Klingt gut, oder? 
Aber wie man oft sagt: wenn es "zu gut klingt, um wahr zu sein", dann ist es typischerweise "zu gut, um wahr zu sein". 

Lassen Sie uns Ihnen also erklären, worum es beim Support Rewards Programm von Oracle geht.

Was ist Ihre typische Herausforderung?

Jährliche Erhöhung der Support-Gebühr:

Sie haben in der Vergangenheit Oracle-Lizenzen für Oracle Database und/oder Middleware-Programme gekauft. Die jährliche Supportgebühr wird (standardmäßig) zum Zeitpunkt des Lizenzkaufs mit 22% der von Ihnen bezahlten Nettolizenzgebühr berechnet. Die jährliche Support-Gebühr wird (standardmäßig) von Jahr zu Jahr erhöht. Diese Inflationsrate lag historisch gesehen bei 3-4% pro Jahr, heute sehen wir bereits Supportverlängerungen mit einem Anstieg von 6% im Vergleich zum Vorjahr. Unsere Prognose ist, dass dieser Prozentwert in Zukunft noch weiter ansteigen wird.

Shelfware-Lizenzen

In der Vergangenheit haben Sie Oracle-Lizenzen für Oracle Database und/oder Middleware-Programme gekauft. Ihre Lizenzanforderungen ändern sich jedoch im Lauf der Zeit, was bedeutet, dass Sie höchstwahrscheinlich Lizenzen in Ihrem Supportvertrag haben, die Sie nicht mehr nutzen. Sie möchten die Wartung für diese Lizenzen einstellen, aber Oracle verweist Sie auf seine "Repricing"-Politik. Kurz gesagt: Sie werden höchstwahrscheinlich nur den Support für alle Ihre Lizenzen (einschließlich Ihrer Shelfware-Lizenzen) erneuern, da die Neupreisung nicht zu einer Kosteneinsparung führt.

Worum geht es beim Support Reward Programm?

Hier geht es darum, Mehrwert und Kostenersparnisse für Sie zu schaffen. Zumindest positioniert Oracle es so. 
Im Wesentlichen handelt es sich jedoch um ein Programm zur Steigerung des Umsatzes von Oracles Cloud Infrastructure ("OCI") Services. 

Das Programm kann von jedem Oracle Kunden genutzt werden, der über Datenbank- oder Middleware-(Technologie-)Lizenzen mit einem aktiven Support-Vertrag verfügt und bereit ist, OCI-Services zu erwerben

  • Wenn Sie ein Unlimited License Agreement (ULA) für Datenbank- und/oder Middleware-Programme haben, dann haben Sie Anspruch auf eine Anrechnung von 33 %.
  • Wenn Sie kein Unlimited License Agreement (ULA) für Datenbank- und/oder Middleware-Programme haben, haben Sie Anspruch auf eine Rückstellung in Höhe von 25 %.

Wie funktioniert das nun in der Praxis?

Schauen wir uns zwei Beispiele an:

Beispiel 1:

  • Sie haben kein Unlimited License Agreement
  •  Ihre jährlichen Support-Ausgaben für Technologieprogramme betragen 1 Mio. USD.
  • Sie sind bereit, 2 Mio. USD in OCI Cloud Services zu kaufen

Schlussfolgerung:

Ihre jährlichen Support-Ausgaben für Technologieprogramme reduzieren sich um 25 % des Wertes, den Sie in OCI Cloud Services investieren (25 % von 2 Mio. USD = 500 Tsd. USD). Ihre jährlichen Support-Ausgaben für Datenbank- und Middleware-Programme werden auf 500 Tsd. USD reduziert, aber Ihre Gesamtausgaben (Support vor Ort und OCI Cloud) steigen von 1 Mio. USD auf 2,5 M USD.

 

Beispiel 2:

  • Sie haben einen befristeten Lizenzvertrag mit unlimitiertem Deployment-Recht
  •  Ihre jährlichen Supportausgaben für Technologieprogramme betragen 1 Mio. USD.
  • Sie sind bereit, 4 Mio. USD für OCI Cloud Services zu erwerben.

Schlussfolgerung: Ihre jährlichen Support-Ausgaben für Technologieprogramme werden um 33 % des Wertes reduziert, den Sie in OCI Cloud Services investieren (33 % von 4 Mio. USD = 1,3 Mio. USD). Ihre jährlichen Support-Ausgaben für Datenbank- und Middleware-Programme werden auf 0 USD reduziert, aber Ihre Gesamtausgaben (Support vor Ort und OCI Cloud) steigen von 1 Mio. USD auf 4 Mio. USD.

Welche Einschränkungen gibt es?

Nur für Premier Support-Renewals:

Das Support Rewards Programm von Oracle darf nur für Renewals des Premier Supports verwendet werden. Mit anderen Worten, die Prämien werden nicht für das erste Jahr des Premier-Supports (wie er typischerweise mit dem Erstkauf Ihrer On-Premises-Lizenzen erworben wird) angewendet und können nicht für andere Support-Angebote (z. B. erweiterten Support, erweiterten Kundensupport) verwendet werden. 

OCI-Kunden:

Das Support Rewards Programm von Oracle kann von Ihnen in Anspruch genommen werden, wenn Sie bereits Oracle Cloud Infrastructure (OCI)-Services erworben haben, jedoch nur, wenn Sie Ihre OCI-Bestellung erneuern oder wenn Sie zusätzliche OCI-Services erwerben. Das Support Rewards Programm wird nicht für Sie angewendet, wenn Sie bereits OCI-Services gekauft haben (d.h. Sie haben in der Vergangenheit Cloud-Services gekauft, um höhere Rabatte auf Ihre On-Premises-Lizenzen zu erhalten).

Darüber hinaus:

  • Wenn Sie als bestehender OCI-Kunde einen höheren Rabatt als den Standard-Volumenrabatt erhalten haben, wird Oracle Sie bei einer neuen OCI-Bestellung auf den (niedrigeren) Standard-Volumenrabatt umstellen.
  • Wenn Sie als bestehender Kunde einen niedrigeren Rabatt als den Standard-Volumenrabatt erhalten haben, wird Oracle den (niedrigeren) Rabatt bei einer neuen OCI-Bestellung unverändert beibehalten.

ULA 2 Cloud:

In den letzten Jahren haben viele von Ihnen vielleicht einen ULA 2 Cloud-Vertrag abgeschlossen. Das Oracle Support Rewards Programm darf jedoch nicht in Kombination mit einem ULA 2 Cloud-Vertrag genutzt werden. Sie dürfen sich nur dann für das Support Rewards Programm anmelden, wenn Sie einen neuen OCI-Auftrag ohne die ULA 2 Cloud-Bedingungen erteilen wollen.


Fazit

Oracle´s Support Rewards Programm ist ein neues Anreizprogramm, das von Oracle hauptsächlich eingeführt wurde, um den Umsatz mit OCI Cloud Services zu steigern. Die Option ist eine interessante Möglichkeit, die Sie weiter erforschen sollten, wenn Sie bereit sind, eine (zusätzliche) Investition in Oracles OCI Cloud Services zu tätigen, und wenn Sie die verschiedenen Einschränkungen berücksichtigen.

Aber bedenken Sie: Wenn Sie Ihren bestehenden jährlichen Support für Oracle Datenbank- und Middleware-(Technologie)-Programme reduzieren wollen und nicht bereit sind, eine Investition in Oracles OCI-Services zu tätigen, haben Sie viele andere Möglichkeiten, Ihre jährlich wiederkehrenden Supportausgaben zu reduzieren.

Mit den Oracle Advisory Services von SoftwareONE können Sie sich von der jährlichen Support-Indexierung befreien, den jährlichen Support Ihrer Shelfware-Lizenzen loswerden und die Kontrolle über Ihre Compliance-Position behalten, ohne zusätzliche (wiederkehrende) Investitionen in Oracle Support oder Cloud-Services tätigen zu müssen. 

Optimieren Sie Ihre Oracle Ausgaben und senken Sie Ihr Compliance-Risiko

Wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner bei SoftwareONE und vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Oracle Expertenteam, um mehr zu erfahren!  Wir garantieren Ihnen die Ergebnisse, die Sie suchen – denn Ihr Erfolg ist unser Erfolg!

Mehr erfahren

Kommentieren Sie diesen Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar, um uns mitzuteilen, was Sie von diesem Thema halten!

Kommentar hinterlassen

Autor

Richard Spithoven

Richard Spithoven

EMEA Solution Advisor für Oracle, SAP, IBM

Software Lifecycle Management Specialist

Verwandte Artikel

Orientierung in der Welt der Microsoft Möglichkeiten

Welche Microsoft Lösung ist die richtige? Hier hilft der Microsoft Advisory Service, MAS. Wie, das zeigen wir anhand einer Customer Journey.

schritte-zur-hybrid-multi-cloud

In 8 Schritten zur Hybrid & Multi Cloud

Mit diesen 8 wichtigen Schritten stellen Sie sicher, dass Ihr Umstieg auf eine Hybrid- oder Multi-Cloud-Strategie zum Erfolg wird.

workspace-one-azure-ad-conditional-access-mac-os

VMware Azure AD Conditional Access für macOS

Seit Ende 2021 können Sie Richtlinien für einen bedingten Zugriff nun auch auf macOS-Geräten anwenden, die von Workspace ONE verwaltet werden.