COMPAREX wird SoftwareONE. Ab dem 1. April wird die COMPAREX AG ihren Markenauftritt in SoftwareONE ändern. Die Markenkonsolidierung ist Teil eines laufenden Integrationsprozesses im Zuge des Erwerbs der COMPAREX AG durch SoftwareONE.
Veritas

Einführung von

NetBackup Flex Scale

Veritas erweitert NetBackup mit Flex Scale

Der Satz "Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung" stammt von dem griechischen Philosophen Heraklit von Ephesus. Würde Heraklit in einem modernen Rechenzentrum arbeiten, müsste er seine Erkenntnis wohl in "die einzige Konstante im Leben ist die Beschleunigung der Veränderung" abändern.

Auch der Softwarehersteller Veritas hat sich diese Philosophie zu Herzen genommen und sein Erfolgslösung NetBackup umfassend erweitert, um Unternehmen nun noch besser bei der Einführung neuer Workloads zu unterstützen – von Datenbanken über virtuelle Umgebungen bis hin zu Clouds. NetBackup 9 unterstützt jetzt über 800 Workloads. Und nicht nur das: Veritas hat außerdem NetBackup Flex Scale eingeführt, um die neuesten Trends im modernen Rechenzentrum zu adressieren.

Neue Aufgaben im Zeitalter des Cloud Computing

Die Cloud hat die Art und Weise verändert, wie Unternehmen ihre IT-Infrastruktur bereitstellen und warten. Sie bauen hybride und private Clouds auf, um die Vorteile der Public Cloud-ähnlichen Agilität, Skalierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit zu nutzen und gleichzeitig die Kontrolle über ihre Daten zu behalten sowie die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Dementsprechend gibt es eine Verlagerung zum Aufbau von Rechenzentren mit Servern von der Stange, um Skaleneffekte zu nutzen und Kosten zu minimieren.

Die Agilität der Cloud erfordert auch Selbstbedienung, einschließlich der Sicherung von Anwendungsdaten und Disaster Recovery. IT-Fachbereiche, die selbst über wenig Know-how beim Thema Datensicherung verfügen, wünschen sich einfache, API-gesteuerte, automatisierte Systeme.

Einfache und schnelle Skalierung dank NetBackup Flex Scale

Die Bereitstellungsoption NetBackup Flex Scale bietet Unternehmen die Flexibilität, NetBackup als skalierbaren, automatisierten Datensicherungsdienst einzusetzen. Veritas beginnt immer zuerst mit der Datensicherung. Anstatt NetBackup an ein standardmäßiges Scale-out-Dateisystem anzupassen, hat Veritas eine neue containerbasierte Bereitstellungsarchitektur entwickelt, die die Skalierung von NetBackup-Diensten, Leistung und Kapazität ermöglicht.

NetBackup Flex Scale-Architektur, Quelle: Veritas

Wenn die Anforderungen an die Datensicherung steigen, werden Leistung und Kapazität automatisch skaliert. Es besteht keine Notwendigkeit, für zukünftiges Wachstum, Überkapazitäten bereitzustellen. Das Hinzufügen von Datenknoten erhöht automatisch die verteilten, clusterweiten Ressourcen. Die NetBackup Flex Scale-Software wird auf den von Veritas validierten Standard-Servern bereitgestellt und bietet Datenschutz der Extraklasse sowie eine einheitliche Hardware, die Kosten reduziert und die Bereitstellung sowie Verwaltung vereinfacht.

NetBackup kann als reine Softwarelösung oder auf NetBackup Appliances, NetBackup Flex Appliances und jetzt auch als automatisierte Scale-Out-Lösung mit NetBackup Flex Scale implementiert werden. Ein Unternehmen muss seine Datensicherungsinfrastruktur auf der Grundlage der Anzahl der ausgeführten Workloads, der Arten von Benutzern, die auf die Datensicherung zugreifen, und der Umgebung, einschließlich Niederlassungen, eines zentralen Rechenzentrums oder der Cloud, optimieren. Ein einheitliches Bereitstellungsmodell passt nicht für alle und mehrere punktuelle Produkte erhöhen die Komplexität und steigern die Risiken. Nur NetBackup bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Datensicherung und ihre Gesamtbetriebskosten (TCO) mit der richtigen Mischung aus Bereitstellungsoptionen für alle Workloads, Benutzer und Umgebungen zu optimieren.

Mit der Einführung der hyperkonvergenten Scale-Out-Bereitstellungsoption NetBackup Flex Scale bietet Veritas eine vollständige, unternehmensweite Datensicherung und Disaster Recovery, die auf die Anforderungen des Workloads abgestimmt ist: Scale-Up, Scale-Out und Cloud-natives NetBackup.

NetBackup Flex Scale ist der jüngste Beweis dafür, dass Veritas die Erkenntnis von Heraklit verinnerlicht hat. Da sich Rechenzentren immer schneller verändern, können Sie sich auf NetBackup verlassen, wenn es darum geht, alle Ihre Workloads heute und in Zukunft zu schützen.

Geben Sie Ihren Datenschutz in die Hände von zertifizieren Experten.

SoftwareONE unterstützt Sie bei Ihren Plänen mit NetBackup und der Bereitstellung über NetBackup Flex Scale. Fordern Sie jetzt eine Beratung an!

Mehr erfahren.

SoftwareONE setzt in Sachen Datenschutz auf Lösungen von Veritas und verfügt in Deutschland über den höchstmöglichen Partner Status – Veritas Platinum Partner. Wir unterstützen Sie dabei, dass Sie das Beste aus Ihren Veritas-Investitionen herausholen. 

Veritas Partner Platinum Logo

Kommentieren Sie diesen Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar, um uns mitzuteilen, was Sie von diesem Thema halten!

Kommentar hinterlassen

Autor

Tino Wielkowski

Solution Advisor Veritas

Licensing and concept development of backup strategies

Verwandte Artikel

BIM (Building Information Modeling) – Wieso, weshalb, warum?

Das Building Information Model gilt als die Zukunft der Baubranche. Wir gehen auf die Vor- und Nachteile bei der Planung und Durchführung mit BIM ein.

Principles for Working with Microsoft 365
  • 12 Juli 2021
  • Herbert van Sintemaartensdijk
  • User Productivity, Digital Transformation, Adoption und Change Management
  • Modern Work, People, Technology Transformation, Microsoft 365, ACM

Grundsätze für die Arbeit mit M365

Lernen Sie die vier Prinzipien kennen, die Sie beim Einrichten und Arbeiten mit Microsoft 365 beachten sollten.

VMware Tanzu
  • 08 Juli 2021
  • Sven Rosenheinrich
  • Future Datacenter, Strategic Publisher Services
  • Application Modernization, VMware

VMware Tanzu: Der schnelle Einstieg in Container-Apps

VMware Tanzu ist der schnelle Weg, um mit vSphere-Infrastrukturen Container-basierte Applikationen zu erstellen, auszuführen und zu verwalten.