COMPAREX wird SoftwareONE. Ab dem 1. April wird die COMPAREX AG ihren Markenauftritt in SoftwareONE ändern. Die Markenkonsolidierung ist Teil eines laufenden Integrationsprozesses im Zuge des Erwerbs der COMPAREX AG durch SoftwareONE.
Remote IBM Software License Evaluation

IBM Software License Evaluation

Stärkere Kontrolle auch bei kleineren Unternehmen

Remote IBM Software License Evaluation

Die Pandemie hat in unzähligen Bereichen Tätigkeiten, die vor Ort und mit persönlichen Treffen der Beteiligten abliefen, durch Remote-Lösungen ersetzt. Homeschooling, Homeoffice: Distanz sollte das Ansteckungsrisiko minimieren. Auf anderen Gebieten aber ruhten die Aktivitäten mittels praktikabler Prozesse – wie bei den Software-Audits. Das gilt auch für IBM. Dieser Softwarehersteller, der mit Audits sonst eigentlich immer sehr aktiv war, stellte seine diesbezügliche Tätigkeit im Sommer 2020 praktisch ein und kündigte in den meisten Regionen keine neuen Audits an.

Ende 2020 hat IBM die Audit-Praxis wieder aufgenommen. Zum Einsatz kommt dabei hauptsächlich das relativ neue RISE-Programm.

Was genau ist RISE?

RISE steht für Remote IBM Software Evaluation. Dabei werden die Überprüfungen vollständig remote durchgeführt – auch während der Pandemie mit ihren Kontaktbeschränkungen. Aus Sicht von IBM bietet RISE dabei einige Vorteile:

  • IBM kann dank RISE überhaupt weiter Audits durchführen.
  • Mit Hilfe von RISE ist IBM in der Lage, Audits viel schneller als zuvor zu durchlaufen und muss demzufolge weniger Zeit für jedes einzelne Audit aufwenden.
  • Zeit wird zusätzlich dadurch gespart, dass IBM remote nicht alle Produkte einbeziehen muss, die im Geltungsbereich eines Kunden vorhanden sind, sondern sich auf die Produkte mit „hohem Risiko“ konzentrieren kann; sprich, diejenigen Produkte, bei denen es in der Regel öfters zu Beanstandungen kommt.
  • Die Fristen für diese Software-Evaluierungen sind entsprechend sehr eng kalkuliert: Oft erhalten Kunden ihre Abrechnung innerhalb eines Monats nach Ankündigung eines Audits!

Wie wird RISE durchgeführt? 

Die offiziellen IBM Auditoren Deloitte und KPMG haben jeweils Portale entwickelt, die für die Datenerfassungsphase des Audits als zentraler Knotenpunkt fungieren. Auch Anleitungen und die pro Produkt erforderlichen Informationen werden den Kunden über das Portal vermittelt. 

Was bedeutet der Einsatz von RISE für IBM Kunden? 

Die Remote-Arbeitsweise macht den gesamten Prozess aus Sicht von IBM nicht nur schneller, er wird zudem auch bedeutend verbilligt. Für Kunden bedeutet dies:

  • Auch „kleinere“ Kunden werden ein wahrscheinlicheres Ziel für Audits. Die Experten von SoftwareONE konnten bei der Gruppe der bisher gar nicht oder kaum auditierten Unternehmen bereits einen deutlichen Anstieg konstatieren.
  • Gleich welcher Größe: Kunden werden nun generell häufiger auditiert werden. Zuvor prüfte IBM die größeren Kunden in der Regel alle drei Jahre. Seit Einführung des RISE-Programms haben wir bereits kürzere Zeitspannen zwischen Audits gesehen. Dies wird auch durch die Tatsache unterstützt, dass IBM keine dreijährige „No Audit-Klausel“ mehr in Vereinbarungen schreibt.

Was sollten IBM Kunden angesichts der Remote-Audits tun? 

Die neue Audit-Politik des Herstellers ist ein guter Anlass, sich über den Einsatz von IBM Software im eignen Unternehmen erneut gründlich Gedanken zu machen. IBM Lizenzierung ist komplex, kleinste Fehler können bei Audits schnell sehr kostspielig werden. Und diese Audits werden nun in höherer Schlagzahl als bisher immer mehr Unternehmen treffen. 


Wir von SoftwareONE unterstützen Sie dabei, sich in den andauernd wechselnden Geschäftsbedingungen und immer neuen Produkt-Policies, sowie in den sich in steter Bewegung befindlichen Preis- und Rabattsystemen der Software-Hersteller – wie eben auch IBM – zurechtzufinden. 

Behalten Sie die Kontrolle über Ihre IBM Assets

Erfahren Sie mehr über unsere IBM Advisory Services und sehen Sie den möglichen Audits entspannter entgegen.

Mehr erfahren

Kommentieren Sie diesen Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar, um uns mitzuteilen, was Sie von diesem Thema halten!

Kommentar hinterlassen

Autor

Bart Idenburg

Bart Idenburg

Solution Consultant IBM Software

Verwandte Artikel

Red Hat Ansible Automation Platform

Mühelos mit SAP in der Cloud

Spitze! Mit der Red Hat Ansible Automation Platform lassen sich wiederkehrende Aufgaben rund um den Betrieb Ihrer SAP Landschaft einfach automatisieren.

SAP in der Cloud nutzen mit Red Hat

Warum noch zögern? Red Hat Enterprise Linux for SAP-Solutions bringt alle Voraussetzungen mit, die Sie brauchen.

Tipps und Tricks für IBM Lizenzmanager

Das IBM Lizenzmanagement steht mit Recht in dem Ruf sehr kompliziert zu sein. Erfahren Sie, worauf Sie bei der Lizenzierung achten sollten und wie sich die Komplexität reduzieren lässt.