COMPAREX wird SoftwareONE. Ab dem 1. April wird die COMPAREX AG ihren Markenauftritt in SoftwareONE ändern. Die Markenkonsolidierung ist Teil eines laufenden Integrationsprozesses im Zuge des Erwerbs der COMPAREX AG durch SoftwareONE.
So können Sie Videos direkt in SharePoint Webseiten, Unternehmenswikis oder Intranets einbetten

Videos direkt in SharePoint  einbetten

So können Sie Videos direkt in SharePoint Webseiten, Unternehmenswikis oder Intranets einbetten

Der Einsatz von Videos im Unternehmen hat viele Vorteile. Videos helfen nicht nur, Inhalte besser zu transportieren, sie helfen auch, die Inhalte besser im Gedächtnis zu behalten. Warum verzichten einige Unternehmen trotzdem auf den Einsatz? Weil eine praktikable Lösung fehlt, die eine reibungslose Performance gewährleistet. Bis jetzt! SharePoint in Verbindung mit der Video-Plattformlösung für Unternehmen von movingimage verspricht Abhilfe.

Wie die Einbindung von Videos in SharePoint vereinfacht werden kann

Jeder, der jemals versucht hat, ein Video in SharePoint einzubetten, ist mit dem umständlichen Wechsel zwischen Anwendungen vertraut. Mit der Video-Plattform für Unternehmen von movingimage sind diese Zeiten vorbei. SharePoint Anwender können Videos nahtlos in SharePoint Websites, Wikis und Diskussionen integrieren, verwalten, freigeben und streamen und mit bekannten Metadaten arbeiten.

Als führender Anbieter von sicheren Enterprise-Videomanagement-Lösungen betreut movingimage international tätige Unternehmen. Mit der cloudbasierten Secure Enterprise Video Platform wird Unternehmen eine zentrale Plattform geboten, um das volle Potential von Videos auszukosten. Sämtliche Videos für Kunden, Partner und Mitarbeiter können so effizient verwaltet und auf jedes beliebige Endgerät gestreamt werden. Dabei werden höchste Sicherheitsstandards garantiert und das Beste: Die Plattform kann nahtlos in Ihre vorhandene IT-Landschaft integriert werden.

Warum Microsoft Stream in Office 365 nicht ausreicht

Mit der Anwendung „Stream“ von Microsoft können zwar Videos geteilt werden, jedoch nicht viel mehr. Möchte man sicherstellen, dass die Videodaten nur in der EU gelagert werden, dass nur festgelegte Nutzergruppen Zugriff auf bestimmte Inhalte bekommen oder dass auch externe Nutzer auf die Videos zugreifen können, bedarf es einer anderen Lösung: SharePoint in Verbindung mit movingimage.

Sie wünschen sich weitere Informationen zum Thema Videos in SharePoint?

Lernen Sie in unserer Webinaraufzeichnung die Funktionsweise von movingimage kennen und finden Sie heraus, wie einfach Sie in Zukunft mit Videos in Ihrem SharePoint arbeiten können.

Zur Webinaraufzeichnung

Kommentieren Sie diesen Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar, um uns mitzuteilen, was Sie von diesem Thema halten!

Kommentar hinterlassen

Autor

SoftwareONE Redaktionsteam

Trend Scouts

IT Trends und branchenbezogene Neuigkeiten

Verwandte Artikel

Highlights der VMware Explore 2022

Wir waren für Sie auf der VMware Explore in Barcelona und fassen die wichtigsten News noch einmal zusammen.

Oracle benennt dedizierte Ressource für Audits – Steigt damit die Audit-Wahrscheinlichkeit?

Oracle erhöht für Java Installationen die Schlagzahl bei Audits. Wir liefern eine Bewertung dieser Entwicklung und geben Empfehlungen für Kunden.

Das IBM Portfolio für die Umsetzung einer AIOps Strategie

IBM hat neue Produkte zur Automatisierung des IT- und Applikationsbetriebs im Portfolio. Eine dreiteilige Blogreihe stellt sie vor.