E-Learning mit SharePoint
So wird Ihr Intranet zu einer modernen Lösung für Weiterbildung

E-Learning mit SharePoint: So wird Ihr Intranet zu einer modernen Lösung für Weiterbildung

SharePoint kann auch E-Learning. Die Features und Werkzeuge aus dem SharePoint Baukasten eignen sich nämlich auch hervorragend zum Management von Weiterbildungsmaßnahmen. Nutzen Sie, was Sie eh schon haben und bauen Sie Ihr SharePoint-Intranet zu einer zentralen Anlaufstelle für Weiterbildung aus.

Ein neuer Mitarbeiter fängt in Ihrem Unternehmen an, eine neue Software wird ausgerollt, jährlich widerkehrende Belehrungen stehen an, wichtige Geschäftsprozesse haben sich geändert – all das erfordert eine schnelle, gezielte und vor allem nachvollziehbare Vermittlung von Information und Wissen an Ihre Mitarbeiter. Intranet, Unternehmens-Wiki oder FAQ, klassische Anwendungsgebiete von Microsoft SharePoint, sind dafür schon mal eine gute Ausgangsbasis. Mehr aber auch nicht. Schließlich gehört zur betrieblichen Weiterbildung deutlich mehr als das reine Bereitstellen und Abrufen von Schulungsunterlagen.

Hilfe, ich bekomme eine Schulung!

Die Verantwortung über die Planung, Organisation und Nachhaltung von Schulungen und Veranstaltungen liegt in den meisten Fällen bei der Personalabteilung und ist nichts, was sich mal eben so nebenbei erledigen lässt. Das Thema kostet Zeit, Geld und viel Nerven. Aus meiner Erfahrung als Trainer für SharePoint liegt die Herausforderung in der Weiterbildung vor allem in den unterschiedlichen Vorkenntnissen zu dem jeweiligen Thema. Ein Beispiel: In meinen SharePoint Schulungen sitzen oftmals erfahrene Fachadministratoren gemeinsam mit Fachanwendern. Hier niemanden zu verlieren oder zu langweilen ist eine Herausforderung, die es in sich hat.

Eine Unterstützung durch E-Learning wäre eine hilfreiche und praktische Lösung:

  • Die Teilnehmer könnten entsprechend ihrer Vorkenntnisse schon vor der Weiterbildung Schulungsunterlagen erhalten.

  • Mithilfe von Vor-Qualifizierungs-Prüfungen könnte man den Wissensstand der einzelnen Mitarbeiter abfragen und einem entsprechendem Schulungs-Level zuordnen.

  • Das Ganze, dank E-Learning, wäre natürlich Zeit- und Orts-unabhängig.

Erweitern Sie SharePoint zur E-Learning-Lösung

Noch einmal zurück zum Anfang: mit einem klassischen Intranet können Sie noch keine Weiterbildungsmaßnahmen professionell organisieren. Mit einem Intranet auf SharePoint Basis aber schon. Nutzen Sie die Features und Tools aus dem mächtigen SharePoint-Baukasten und erweitern Sie Ihr Intranet zu einer schlanken E-Learning-Lösung – ganz nach Ihren unternehmensspezifischen Anforderungen. Hier noch ein paar Anregungen, wie Sie die Funktionen von SharePoint einsetzen können. 

Einsatzmöglichkeiten von SharePoint zur Unterstützung von E-Learning

Mit SharePoint kann die Personalabteilung jederzeit sehen, wer welchen Kurs, welche Prüfung und welches Thema erfolgreich abgelegt hat. Das Rechte- und Rollenkonzept von SharePoint ermöglicht eine sehr granulare und flexible Zugriffsteuerung. Nutzen Sie SharePoint Wikis, Umfragen und Diskussionsrunden zur Vor- und Nachbereitung von Schulungen. Ergänzende Lerninhalte können für alle Mitarbeiter in SharePoint-Bibliotheken bereitgestellt werden. Die umfangreiche SharePoint-Suche hilft, die nötigen Informationen zu finden und dank Metadaten-Verschlagwortung können suchgetriebene Inhaltsseiten aufgebaut werden. Und, und, und. Ihr SharePoint wird zum echten Single-Point-of-Information.

SharePoint ist also nicht nur für die Zusammenarbeit, das Wissensmanagement und die Veröffentlichung von Dokumenten ein geeignetes System, da es all diese Komponenten auf einer Plattform vereint. Mit einem E-Learning-Baustein kommt eine weitere Komponente für das Enterprise 2.0 ins Spiel.

Sie möchten sich von einem Experten beraten lassen?

Kein Problem. Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich individuell zu den Möglichkeiten von SharePoint beraten?

Kontaktieren Sie uns
  • Donnerstag 25 Februar 2016

Kommentieren Sie diesen Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar, um uns mitzuteilen, was Sie von diesem Thema halten!

Kommentar hinterlassen

Autor

SoftwareONE Redaktionsteam Trend Scouts

IT Trends und branchenbezogene Neuigkeiten
So steuern und kontrollieren Sie Assets in der Adobe Creative Cloud und Document Cloud
  • 04 Juni 2019
  • Publisher Advisory, User Productivity
  • Adobe

So steuern und kontrollieren Sie Assets in der Adobe Creative Cloud und Document Cloud

In der Adobe Creative Cloud und Document Cloud gibt es Tools, um die Verbreitung von Assets zu kontrollieren. Wir erklären, wie sie funktionieren.

Einführung in PowerApps
  • 16 Mai 2019
  • User Productivity, Unified Communications
  • PowerApps, SharePoint

Einführung in PowerApps

PowerApps ist ein Microsoft Dienst zur Erstellung von Business-Apps für Ihr Unternehmen. Hier erfahren Sie alles zu den Vorteilen und Anwendungsbereichen.

Adobe FrameMaker in der technischen Redaktion
  • 15 Mai 2019
  • Ute Mitschke
  • Publisher Advisory, User Productivity
  • Adobe

Adobe FrameMaker in der technischen Redaktion

Adobe FrameMaker dient in der technischen Redaktion der Erstellung und Verwaltung von Betriebsanleitungen. Wir erläutern die Vorteile des Profi-Programms.