Datenschutzerklärung

Wir nehmen Datenschutz ernst

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig die IP Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer Ihres Besuches. Diese Informationen sind für die technische Übertragung der Webseiten und den sicheren Serverbetrieb zwingend erforderlich. Eine personalisierte Auswertung dieser Daten erfolgt nicht.

Sofern Sie uns Daten per Kontakt-Formular senden, werden diese Daten im Zuge der Datensicherung auf unseren Servern gespeichert. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Verantwortliche Stelle:

SoftwareONE Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Platz 2
81829 München
E-Mail: info.de@softwareone.com
Tel.: +49 89 413 241 400

 

Automatisch gespeicherte nicht personenbezogene Daten

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, speichern wir aus administrativen und technischen Gründen bestimmte Informationen auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung. Diese temporären sogenannten Nutzungsdaten sind: Typ und Version des verwendeten Browsers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs sowie die IP Adresse.

Diese Daten werden anonymisiert und lediglich für statistische Zwecke bzw. dafür verwendet, unsere Internet- und Onlinedienste zu verbessern.

Diese anonymisierten Daten werden - getrennt von personenbezogenen Daten - auf sicheren Systemen gespeichert und können keinen individuellen Personen zugeordnet werden. Das bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten jederzeit geschützt bleiben. Diese von uns verfolgten Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung dar.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Daten über Ihre Person. Diese beinhalten Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Email Adresse. Sie müssen keine personenbezogenen Daten preisgeben, um unsere Internetseite besuchen zu können. In einigen Fällen benötigen wir Ihren Namen und Adresse sowie weitere Informationen, um Ihnen die gewünschte Dienstleistung anbieten zu können.

Das Gleiche gilt für den Fall, dass wir Sie auf Wunsch mit Informationsmaterial beliefern bzw. wenn wir Ihre Anfragen beantworten. In diesen Fällen werden wir Sie immer darauf hinweisen. Außerdem speichern wir nur die Daten, die Sie uns automatisch oder freiwillig übermittelt haben.

Wenn Sie einen unserer Services nutzen, sammeln wir in der Regel nur die Daten die notwendig sind, um Ihnen unseren Service bieten zu können. Möglicherweise fragen wir Sie nach weiteren Informationen, die aber freiwilliger Natur sind. Wann immer wir personenbezogene Daten verarbeiten, tun wir dies um Ihnen unseren Service anbieten zu können oder um unsere kommerziellen Ziele zu verfolgen.

Sicherheit

Wir haben technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen. All unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet.

Wann immer wir personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten werden diese verschlüsselt, bevor sie übertragen werden. Das heißt, dass Ihre Daten nicht von Dritten missbraucht werden können. Unsere Sicherheitsvorkehrungen unterliegen dabei einem ständigen Verbesserungsprozess und unsere Datenschutzerklärungen werden ständig überarbeitet. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt.

Verschlüsselung

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen zu schützen, setzen wir auf unseren Seiten ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden dann von Ihrem Rechner zum Server und umgekehrt über das Internet mittels einer 256 Bit TLS-Verschlüsselung (Transport Layer Security Version 1.2) übertragen. Sie erkennen dies daran, dass auf der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.

Welche Daten wir erfassen und wie wir diese verwenden

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

(a) Datenverarbeitung im Rahmen der Kundenbeziehung/Partnerbeziehung und für Werbezwecke

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten: Stammdaten von Kunden und Partnern (insbesondere Name, Anschrift, Nr.), Auftragsdaten, Daten zu den Kontaktpersonen beim Kunden und Partner (insbesondere Name und berufliche Kontaktdaten), Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, Korrespondenz (z.B. Schriftverkehr mit Ihnen), Werbe-, Absatz- und Vertriebsdaten (z. B. für Produkte, die für unsere Kunden und Partner potentiell interessant sind) sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten.

Wir räumen unseren Kunden die Möglichkeit ein, Leistungen gegen Vorkasse zu erwerben oder nach anderen Verfahren, bei den wir eine künftige Zahlung nicht abgesichert haben. Unternehmen, die ihren Kunden Vorkasse oder andere Zahlungsarten mit Ausfallrisiko einräumen, haben ein berechtigtes Interesse daran, sich so gut wie möglich vor dem Entstehen von Zahlungsausfällen zu schützen. Dies geschieht unter anderem dadurch, dass vor der Einräumung der Möglichkeit der Inanspruchnahme von Verfahren, bei den wir eine künftige Zahlung nicht abgesichert haben, die Bonität des jeweiligen Kunden und Partners geprüft wird. Im Rahmen dieser Prüfung sind wir gesetzlich berechtigt, Bonitätsinformationen bei einer externen Auskunftei einzuholen.

Wenn wir Leistungen zur Fernwartung, Cloud Services oder ähnliche Leistungen erbringen, werden wir in der Regel als Auftragsverarbeiter tätig und unsere Kunden bleiben für die Datenverarbeitung verantwortlich. Hiervon erfasst ist nicht unsere eigene Verwaltung solcher Kundenleistungen – hier verarbeiten wir insbesondere die Daten von Kontaktpersonen bei unseren Kunden in eigener Verantwortung. Hierbei stützen wir uns auf unser berechtigtes Interesse (die Pflege unserer Kundenbeziehung und die Erfüllung des Vertrags gegenüber dem Kunden).

Wir verarbeiten personenbezogenen Daten von Kunden (einschließlich von Daten über Ansprechpartner beim Kunden) zum Zwecke der Auftragsakquisition und -gesamtabwicklung, Produktionsplanung und -steuerung, Lagerung und Auslieferung, Beschaffung, Reklamationsbearbeitung, Personalmanagement, Rechnungswesen, Projektsteuerung und Vertragsmanagement, IT-Service-Management. Zur Refinanzierung können wir Forderungen gegen unsere Kunden auch an Dritte veräußern (natürlich nur, wenn dies der Vertrag mit dem Kunden nicht ausschließt). Hierzu übermitteln wir auch Daten von Kontaktpersonen bei unseren Kunden (nur Ansprechpartner und dessen berufliche Kontaktinformationen) an den Forderungserwerber, um diesem eine Verwaltung der Forderung zu ermöglichen. Dies erfolgt in unserem berechtigten Interesse (zur Sicherung der Liquidität unseres Unternehmens).

Veranstaltungen und Events

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite für Veranstaltungen und Events anzumelden. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Vertragserfüllung). Für die Neuregistrierung benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:

Pflichtangaben (Firma, Abteilung, Funktion, Anrede, Vor- und Nachname, Postleitzahl und Stadt, Straße und Hausnummer, Land, Telefonnummer)

Freiwillige Angaben (Land, Faxnummer, Bemerkungen, zusätzliche Informationen)

Akademie (Seminare, Schulungen und Webinare)

Sie können sich für einen unserer Kurse anmelden. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Vertragserfüllung). Für die Neuregistrierung benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:

Pflichtangaben (Firma, Anreden und Vor- und Nachnamen von ggf. mehreren Personen, Postleitzahl und Stadt, Straße und Hausnummer, Telefonnummer)

Freiwillige Angaben (Abteilung, Land, Faxnummer, Bemerkungen, zusätzliche Informationen)

PyraCloud Plattform

PyraCloud ist eine Software Portfolio Management Plattform, mit dem Unternehmen ihren Beschaffungsprozess, die Kontrolle über den Umfang Ihrer On-Premises sowie Cloud Nutzung und damit Ihre gesamten Softwareausgaben steuern und optimieren können. PyraCloud leitet Unternehmen auf dem Weg in die Cloud. Sobald die Entscheidung für die Cloud getroffen wurde, bietet PyraCloud einen ganzheitlichen Überblick über die Cloud-Ressourcen - über verschiedene Cloud-Provider und Geschäftsbereiche hinweg. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Vertragserfüllung).

Kundenkonto COMPAREXonline

Unseren Kunden bieten wir die Möglichkeit, ein Kundenkonto für das Kundenportal COMPAREXonline zu eröffnen. Sie können hier jederzeit Software einkaufen oder Produkt- und Preisinformationen in Ihr Einkaufssystem integrieren. Außerdem erhalten Sie hier eine Übersicht Ihrer gekauften Produkte und Lizenzen sowie Informationen über deren Laufzeit. Außerdem können Sie Angebote und Bestellaufträge erzeugen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Vertragserfüllung). Für die Neuregistrierung als Lieferant benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:

Pflichtangaben (Niederlassung, Name, Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Firmenname, Straße, Postleitzahl, Stadt, Land, Passwort)

Freiwillige Angaben (Kundennummer, Mehrwertsteuernummer, Handelsregisternummer, Neukunden-Angabe, Telefonnummer, Abteilung, Apartment, Etage und Gebäude des Unternehmens, Stadtteil, Postfach, Zusätzliche Angaben, Faxnummer, Nachricht, Standort)

Lieferantenkonto SOURCINGonline

Unseren Lieferanten bieten wir die Möglichkeit, sich als Lieferant für das Lieferantenportal SOURCINGonline zu registrieren. Es besteht hierbei die Möglichkeit, für Ihre Mitarbeiter Nutzerkonten anzulegen.
COMPAREX setzt als Lieferantenplattform SOURCINGonline ein. Es handelt sich hierbei um eine webbasierte und eigenentwickelte Portalplattform zum Datenaustausch mit Integration im ERP-System. Es können hier Lieferanten sowie Kontakte von Lieferanten angelegt und COMPAREX Bestellungen verarbeitet werden. Das SOURCINGonline Portal ist eine webbasierte Anwendung für Distributoren der COMPAREX AG. Über das Portal kann die Bestellabwicklung zwischen dem Distributor und dem ERP System der COMPAREX AG in Form von Bestellungen und Bestellbestätigungen, Lieferscheinen und Rechnungen durchgeführt werden. Darüber hinaus erhält der Distributor die Möglichkeit, über das SOURCINGonline Portal an diversen Auktionen teilzunehmen. Der technische Datenaustausch erfolgt dabei mittels XML-Dateien über die B2B-Kreditorenschnittstelle 450. Ein Export jedes einzelnen Dokumentes in das PDF-Format ist möglich.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Vertragserfüllung). Für die Neuregistrierung als Lieferant benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:

Pflichtangaben (COMPAREX Niederlassung, Firmenname, Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Versteigerungs-E-Mail-Adresse, Straße und Nummer, Postleitzahl, Stadt, Land, Passwort)

Freiwillige Angaben (Mehrwertsteuernummer, Handelsregisternummer, Telefonnummer, Abteilung, Gebäude und Postfach, Nachricht)

Für die Neuregistrierung als Nutzer benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:

Pflichtangaben (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Passwort, COMPAREX Niederlassung, COMPAREX Lieferantenkonto, Lieferantenname)

Freiwillige Angaben (Anrede, Sprache)

Kundenkonto e:SAM

Unseren Kunden bieten wir die Möglichkeit, ein Kundenkonto für das Kundenportal e:SAM zu eröffnen. Sie erhalten somit Zugriff auf das Lizenzmanagement Ihres Unternehmens und können hierüber das gesamte Software-Lizenzmanagement ganzheitlich extern betreiben. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Vertragserfüllung). Für die Anmeldung benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:

Benutzername

Passwort

COMPAREX Microsoft Licensing Advisor

Sie können auf unserer Webseite den Microsoft Licensing Advisor verwenden. Wir benötigen folgende Informationen, um Ihnen das Ergebnis per E-Mail zukommen zu lassen:

Angaben zum Unternehmen

Sektor des Unternehmens
Arbeitsplätze im Unternehmen
Software soll Dritten zur Verfügung gestellt werden (ja/nein)
Kauf oder Miete der Software
Wunsch, die Software immer die aktuellste Software zu verwenden
Wunsch, Microsoft Online-Services zu nutzen

Angaben zur Kontaktperson

Vor- und Nachname
Organisation
Stadt
E-Mail-Adresse

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen).

COMPAREX Office 365 Konfigurator

Sie können auf unserer Webseite den COMPAREX Office 365 Konfigurator verwenden. Wir benötigen folgende Informationen, um Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen:

Pflichtangaben (Anrede, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Unternehmensname, Funktion, Straße, Hausnummer, Stadt)

Freiwillige Angaben (Postleitzahl und Bemerkungen)

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen).

Wer erhält Ihre personenbezogenen Daten?

Innerhalb der SoftwareONE haben die Stellen Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die diese verfolgten Zwecke der Datenverarbeitung benötigen, um unsere vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zu erfüllen. SoftwareONE lässt außerdem einzelne der vorgenannten Prozesse und Serviceleistungen durch sorgfältig ausgewählte und datenschutzkonform beauftragte Dienstleister und andere Gesellschaften der SoftwareONE Gruppe ausführen.

Die SoftwareONE Gruppe nutzt konzerninterne Dienstleister auch in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sog. Drittstaaten). Hierfür verarbeiten auch andere Gesellschaften der SoftwareONE Gruppe Daten im Auftrag der SoftwareONE. Hierfür haben die Gesellschaften der SoftwareONE Gruppe eine konzerninterne Vereinbarung geschlossen, welche die Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission beinhaltet. Gerne können Sie eine Kopie hiervon erhalten, wenn Sie unseren Datenschutzbeauftragten hierum bitten (siehe dessen Kontaktdaten unten).

Ferner besteht im Rahmen von Unterstützungsleistungen durch externe Dienstleister die Möglichkeit für die Übermittlung von Daten in Drittstaaten (im Rahmen der Auftragsverarbeitung). Die SoftwareONE wird hierzu die gesetzlich vorgeschriebenen Regelungen mit den Dienstleistern einhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Zahlungsverkehr, Druckdienstleister, Abrechnung, Inkasso und Beratung sowie Vertrieb und Marketing sowie Dienstleister, die wir im Rahmen von Auftragsverarbeitungsverhältnissen heranziehen.

Im Hinblick auf die Datenübertragung an weitere Empfänger dürfen wir Informationen über Sie nur weitergeben, wenn wir hierzu befugt sind. In diesen Fällen können Empfänger personenbezogener Daten u.a. sein:

  • Öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Finanzbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung
  • Andere Unternehmen oder vergleichbare Einrichtungen, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen personenbezogene Daten übermitteln (z.B. Auskunfteien, Dienstleister, sofern sie nicht Auftragsverarbeiter sind und für die Übermittlung ein berechtigtes Interesse vorliegt)
  • Andere Unternehmen innerhalb der SoftwareONE Gruppe

 

Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben werden, erforderlich ist, aber nicht länger, als es das Gesetz erlaubt.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten löschen, wenn sie nicht mehr benötigt werden, spätestens jedoch nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist.

 

Einsatz Google Maps

Sie haben die Möglichkeit, sich unter „Standorte“ die Route von Ihrer Adresse zu einem unserer Standorten anzeigen zu lassen. Für die Berechnung der Route müssen Sie Ihre Adresse angeben und einen unserer deutschen Standorte auswählen. Mit einem Klick auf „Route anzeigen“ wird Ihnen die Route auf Google Maps angezeigt. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Sie verarbeitet. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen.

Java-Self Assessment

Mit Hilfe des Java-Self Assessments können Sie feststellen, ob und welche Java-Produkte in Ihrem Unternehmen verwendet werden. Hierzu müssen Sie sich mit Hilfe des Anmeldeformulars anmelden. Sodann erhalten Sie eine weitere E-Mail mit einer kostenlosen Anleitung zum Java-Self Assessment mit der Möglichkeit unseren DNA-Profiler herunterzuladen und zu nutzen, um Ihre Inventory-Daten zu spezifizieren. Sie können hiermit eine Inventory zu Ihren Java-Installationen über Ihre bestehende Inventory-Solution durchführen. Mit Hilfe der Daten, die über den DNA-Profiler an uns übermittelt wurden erhalten Sie per E-Mail einen Report bezüglich Ihrer Java-Installationen. Ferner erhalten Sie ein nicht befülltes XLS-Template mit vorgefertigten Spaltenübersichten, um die Ergebnisse im Rahmen Ihres Self-Assessments zu verifizieren.
Für die Durchführung benötigen wir von Ihnen folgende Pflichtangaben:

Unternehmen
Land
Name der Kontaktperson
E-Mail-Adresse
Derzeitige Inventarisierungslösung und Versionsnummer.
Darüber hinaus benötigen wir folgende freiwillige Angaben:
Telefonnummer
Unternehmensadresse
Stadt
Postleitzahl
Anzahl der Server- und Desktop-Rechner.

Wir benötigen die Angaben um zu verstehen, in welcher Umgebung der DNA-Profiler installiert wird (derzeitige Inventarisierungslösung, Versionsnummer) und um Sie bei der Installation des Java-Self Assessments zu unterstützen. Ihre Daten werden an diejenige Gesellschaft des Landes weitergegeben aus dem Ihr Unternehmen stammt. Ferner verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen ein kostenpflichtiges Angebot zum Software Portfolio Management Service zukommen zu lassen. Rechtsgrundlage für die Durchführung des Java-Self Assessments und den Versand des Angebotes ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person).

Newsletters und Mailings

Bei der Bearbeitung von Personendaten für die hierin beschriebenen Zwecke stützen wir uns unter anderem auf unser berechtigtes Interesse an der Aufrechterhaltung und Verwaltung der Geschäftsbeziehung und der Kommunikation mit Ihnen. Wir verwenden Personendaten in der Verwaltung unserer Beziehung mit Ihnen und zu Kommunikationszwecken, u.a. für den Versand von Newslettern und Mailings, Einladungen zu Veranstaltungen und zur Pflege unserer Kontaktliste.
Für Interessenten an unseren Newsletter verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Bei Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis für den Fall, dass ein Dritter ihre E-Mailadresse missbraucht, um Sie ohne Ihr Wissen oder Ihre Berechtigung für den Newsletterempfang anzumelden. Sollten Sie später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie diesem jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung).

Einsatz von Dienstleistern

SoftwareONE setzt zur Erbringung bestimmter Leistungen und zur Verarbeitung Ihrer Daten (unter anderem für die Webseitenanalyse) Dienstleister ein (Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 Datenschutz-Grundverordnung). Die Dienstleister verarbeiten die Daten ausschließlich auf Weisung von SoftwareONE und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet worden. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist.

Marketo

Diese Website benutzt Marketo, einen Webanalyse- und Marketingdienst der Marketo EMEA Ltd. in Dublin, Irland („Marketo“). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Webseite durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Marketo in Irland übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag von uns wird Marketo diese Informationen verwenden, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseite-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Marketo wird ferner dazu genutzt, um von Ihnen in auf unserer Webseite enthaltenen Formularen eingegebene Daten im Cookie zu speichern. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Marketo finden Sie hier https://documents.marketo.com/legal/privacy/
Sie können der Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; in diesem Fall können Sie gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten an Marketo sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Marketo durch Setzen eines Widerspruchs-Cookies widersprechen. Bitte klicken Sie auf die Schaltfläche „Opt Out“, um dem Erstellen des pseudonymen Nutzerprofiles zu widersprechen. Sollten Sie schon widersprochen haben, so wird auf der Schaltfläche „Opt In“ stehen und Sie können diese anklicken, um Ihren Widerruf zurückzunehmen:

Opt Out

Bitte beachten Sie: Sollten Sie dieses Cookie oder alle Cookies löschen, geht auch die Information verloren, dass Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht haben.

Nutzungsbasierte Online-Werbung

An dieser Stelle möchten wir Sie umfassend zum Thema nutzungsbasierte Online-Werbung informieren. Unsere Webseite bzw. die Webseite, von der aus Sie gerade verlinkt worden sind, erhebt und verarbeitet anonym Ihr Nutzungsverhalten. Dadurch profitieren Sie als Nutzer, indem Sie Werbung erhalten, die eher zu Ihren Interessengebieten passt und dadurch, dass insgesamt weniger zufällig gestreute Werbung ausgeliefert wird. Zur Erfassung Ihres Nutzungsverhaltens wird ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und die Wiedererkennung ermöglichen, aber keine persönliche Identifikation Ihrer Person zulassen. Um Werbung anhand Ihrer Nutzungsinteressen zu optimieren, arbeiten wir mit verschiedenen Anbietern zusammen. Diese von uns verfolgten Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung dar.
Erfasst werden Informationen über Ihre Aktivitäten auf dieser Webseite (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten des Internet-Angebots). Sämtliche Nutzungsdaten werden unter Verwendung eines Pseudonyms gespeichert, sodass eine persönliche Identifikation grundsätzlich ausgeschlossen ist. Generell können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „Keine Cookies akzeptieren“ wählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass dieser Sie vor dem Setzen von Cookies fragt, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte den Hilfeseiten Ihres Browsers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen der Webseite führen. Bitte beachten Sie, dass Sie für den Fall einer Löschung von Cookies ggf. gesetzte Opt-out-Cookies erneut aktivieren müssen.

Auf der Webseite www.youronlinechoices.com/de/ können Sie weitere Informationen über nutzungsbasierte Online-Werbung und die einzelnen Anbieter nachlesen. Sie haben dort auch die Möglichkeit, der nutzungsbasierten Online-Werbung durch einzelne oder durch alle Anbieter zu widersprechen.

Cookies

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen speichern wir möglicherweise Informationen auf Ihrem Computer in Form von Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die von einem Internetserver an Ihren Browser übertragen und auf dessen Festplatte gespeichert werden. Lediglich die Internet Protokoll-Adresse wird hierbei gespeichert – keine personenbezogenen Daten. Diese Information, die in den Cookies gespeichert wird, erlaubt es, Sie bei dem nächsten Besuch auf unserer Internetseite automatisch wiederzuerkennen, wodurch Ihnen die Nutzung erleichtert wird.
Natürlich können Sie unsere Internetseiten auch besuchen ohne Cookies zu akzeptieren. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Computer beim nächsten Besuch wiedererkannt wird, können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser auf „Cookies ablehnen“ ändern. Die jeweilige Vorgehensweise finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres verwendeten Browsers. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, kann es jedoch zu Einschränkungen in der Nutzung mancher Bereiche unserer Internetseiten kommen.

Google-Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Wir setzen auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein. Google-Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit dem Zusatz "_gat._anonymizeIp". Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser ein Deaktivierungs-Add-on an, welches Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google zu den von Ihnen aufgerufenen Websites erfasst werden. Das Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zur Installation des Add-on erhalten Sie über nachfolgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Wenn Sie unsere Seite über ein mobiles Endgerät (Smartphone oder Tablet) besuchen, müssen Sie stattdessen diesen Link klicken, um das Tracking durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu unterbinden. Dies ist auch als Alternative zu obigem Add-On möglich. Durch Klicken des Links wird ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser gesetzt, das nur für diesen Browser und diese Domain gültig ist. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, wird auch das Opt-Out-Cookie gelöscht, so dass Sie den Link erneut klicken müssen.
Sofern Sie zugestimmt haben, dass Ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit Ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen. Dazu werden von Google Analytics zunächst auf unserer Website Ihre Google-authentifizierte ID erfasst, die mit Ihrem Google-Konto verknüpft ist (also mit personenbezogenen Daten). Anschließend wird von Google Analytics Ihre ID vorübergehend mit Ihren Google Analytics-Daten verknüpft, um unsere Zielgruppen zu optimieren.

Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie dies durch entsprechende Einstellungen im Bereich "Mein Konto" Ihres Google-Kontos abstellen.

Google Doubleclick

Doubleclick by Google ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Doubleclick by Google verwendet Cookies um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des "Privacy Shield"-Abkommens und ist beim "Privacy Shield"-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen.

Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link https://support.google.com/analytics/answer/181881?hl=en verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Doubleclick Ad Exchange

Soweit Doubleclick Ad Exchange, einen Webanzeigendienst der Google Inc., USA ("Google"), auf dieser Website Werbung (Textanzeigen, Banner etc.) schaltet, speichert Ihr Browser eventuell ein von Google Inc. oder Dritten gesendetes Cookie. Die in dem Cookie gespeicherten Informationen können durch Google Inc. oder auch Dritte aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden. Darüber hinaus verwendet die Doubleclick Ad Exchange zur Sammlung von Informationen auch sog. "WebBacons" (kleine unsichtbare Grafiken), durch deren Verwendung einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden können. Die durch das Cookie und/oder Web Bacon erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des "Privacy Shield"-Abkommens und ist beim "Privacy Shield"-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Google benutzt die so erhaltenen Informationen, um eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens im Hinblick auf die Doubleclick Ad Exchange-Anzeigen durchzuführen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Soweit in diesem Zusammenhang IP-Adressen übermittelt und gespeichert werden, geschieht dies nur zum Bekämpfen und Filtern von Spam/Betrug (Anzeigenimpressionen-Spam und Klick-Spam). Diese Daten sind strikt nur den Anti-Missbrauchs-Teams zugänglich. Die IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten in Verbindung gebracht. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte und die Anzeige von WebBacons verhindern. Dazu müssen Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Weitere Informationen können Sie hier finden: https://support.google.com/admanager/answer/2839090?hl=de


Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet Google Tag Manager. Der Tag Manager erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Die Datenschutzhinweise von Google zu diesem Tool finden Sie hier: https://www.google.de/tagmanager/use-policy.html

Google Dynamic Remarketing

Diese Webseite verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Funktion dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Die Technologie ermöglicht uns, nach Ihrem Besuch auf unserer Website automatisch erstellte, zielgruppenorientierte Werbung zu schalten. Die Anzeigen orientieren sich an den Produkten und Dienstleistungen, die Sie beim letzten Besuch unserer Website angeklickt haben. Zu diesem Zweck wird im Browser des Webseitenbesuchers ein sog. „Cookie“ gespeichert, der es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch unserer Website in Ihren Browser gespeichert werden. Google speichert dabei Informationen wie Ihre Webanfrage, die IP-Adresse, den Browsertyp, die Browsersprache, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anfrage. Diese Informationen dienen der Zuordnung des Webbrowsers an einem bestimmten Computer. Auf den Seiten des Google-Werbenetzwerks können dem Besucher sodann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden.
Falls Sie unter https://www.google.com/settings/u/0/ads/authenticated der Nutzung zugestimmt haben, dass Ihr Browserverlauf von Google mit Ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus Ihrem Google-Konto zur Anzeigenpersonalisierung verwendet werden, erfolgt auch die Remarketing-Funktion geräteübergreifend. Hierbei wird von Google Ihre Google-ID erhoben und zum Zweck der geräteübergreifenden Erkennung verwertet.
Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang grundsätzlich keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese deaktivieren, indem Sie hier auf http://optout.networkadvertising.org/?c=1 klicken.

Sie können die Speicherung der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.
Weitere Informationen dazu, wie Google Cookies verwendet, können Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?gl=de nachlesen.

Google Conversion Tracking

Wir setzen zur Bewerbung unserer Website ferner das Google Werbetool "Google-Adwords Conversion" der Firma Google Inc. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Diese sog. "Conversion-Cookies" verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht zur persönlichen Identifikation. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie als Nutzer auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden.
Die mit Hilfe der "Conversion-Cookies" eingeholten Informationen dienen Google dazu, Besuchs-Statistiken für unsere Website zu erstellen. Wir erfahren durch diese Statistik die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zudem welche Seiten unserer Website vom jeweiligen Nutzer im Anschluss aufgerufen wurden. Wir bzw. andere über "Google-Adwords"-Werbende erhalten jedoch keinerlei Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Diese Zwecke stellen zugleich unser berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung dar.
Wie Sie die Installation von "Google-Conversion-Cookies" verhindern können, erfahren Sie auf dieser Seite von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/technologies/ads/. Weitere Erläuterungen zu Cookies und die Datenschutzerklärung von Google finden zudem unter nachfolgendem Link: https://policies.google.com/privacy

myFonts

Das Design unserer Website verwendet zur Darstellung unter anderem Schriftarten, die von der Firma MyFonts Inc., 600 Unicorn Park Drive, Woburn, MA 01801, USA bereitgestellt werden. Durch diese Einbindung werden beim Aufruf der Website auch Daten von einem Server der Firma MyFonts abgerufen, womit dieser Server und damit auch MyFonts zumindest Kenntnis von Ihrer IP-Adresse erlangt. Ohne Ihre IP-Adresse könnte der Server von MyFonts nämlich die Schriftartdateien nicht an Ihren Browser senden, weswegen die IP-Adresse für die Darstellung der Schriftart erforderlich ist.
Außerdem erfährt MyFonts in der Regel auch, dass Sie die Schriftart über unsere Website aufgerufen haben sowie einige technische Angaben über Ihren Browser, da fast jeder Webbrowser diese Daten bei jedem Aufruf automatisch an den Server sendet. Einige Browser erlauben es, die an den Server übermittelten Daten einzuschränken oder zu modifizieren, doch ob dies möglich ist, hängt vom Hersteller des Browsers ab.

Auch wenn der Anbieter, also MyFonts, die übermittelten Informationen, insbesondere die IP-Adresse nur zur Auslieferung der abgerufenen Inhalte benötigt, entzieht es sich unserer Kenntnis und unserem Einfluss, ob und inwieweit MyFonts diese Informationen auch statistisch auswertet oder speichert. In jedem Fall enthält unsere Website auch einen Besucherzähler von MyFonts, mit dem die Anzahl der Besucher unserer Website erfasst wird. Zur Verwendung dieses Besucherzählers sind wir im Rahmen der Nutzung der Schriftarten rechtlich verpflichtet.

 

Einsatz von Youtube

Für die Einbindung von Videos wird der Anbieter YouTube eingesetzt. YouTube wird betrieben von YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wir verwenden eingebettete YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus. Das heißt: YouTube speichert keine Cookies für einen Nutzer, der eine Webseite mit einem eingebetteten YouTube-Videoplayer anzeigt, jedoch nicht auf das Video klickt, um die Wiedergabe zu starten. Wird auf den YouTube-Videoplayer geklickt, kann YouTube unter Umständen Cookies auf dem Computer des Nutzers speichern, es werden jedoch keine personenbezogenen Cookie-Informationen für Wiedergaben von eingebetteten Videos gespeichert. Näheres entnehmen Sie bitte den allgemeinen Datenschutzhinweisen von YouTube.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube (Google) finden Sie hier.

Einsatz von Vimeo

Für die Einbindung von Videos wird der Anbieter Vimeo eingesetzt. Vimeo wird betrieben von Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011 USA. Wir verwenden eingebettete Videos im erweiterten Datenschutzmodus. Über die Analytics-Funktion können wir die Performance verfolgen. Weitere Informationen finden Sie dazu unter https://vimeo.com/de/features/video-analytics. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/de/features/video-privacy.

Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing

Auf unserer Webseite finden Sie Links zu den Social Media-Diensten Facebook, Google+, Twitter, Instagram, LinkedIn, Xing.
Wenn Sie diesen Links folgen, erreichen Sie den Unternehmensauftritt von SoftwareONE bei dem jeweiligen Social Media-Dienst. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung eines Links zur Folge hat, dass bestimmte Daten an den Anbieter des Social Media-Dienstes übertragen werden können. Das sind beispielsweise:

Adresse der Webseite, auf der sich der aktivierte Link befindet
Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Webseite bzw. der Aktivierung des Links
Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem
IP-Adresse

Wenn Sie im Zeitpunkt der Aktivierung des Links bereits bei dem entsprechenden Social Media-Dienst eingeloggt sind, kann der Anbieter des Social Media-Dienstes auch in der Lage sein, aus den übermittelten Daten Ihren Benutzernamen und ggf. sogar Ihren echten Namen zu ermitteln. Diese Daten können durch den Anbieter des Social Media-Dienstes auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Wir haben keinen Einfluss auf Umfang, Art und Zweck der Datenverarbeitung durch den Anbieter des Social Media-Dienstes.

Facebook Pixel

Mit Ihrer Einwilligung verwenden wir auf dieser Webseite die Remarketing-Funktionen der Facebook, Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook"). Das dabei verwendete Facebook-Pixel dient dazu, Nutzern unserer Webseite bei dem Besuch des sozialen Netzwerks Facebook interessenbezogene Werbung anzuzeigen. Zu diesem Zweck haben wir auf dieser Webseite das Facebook-Pixel implementiert. Über diesen Pixel wird bei dem Besuch unserer Webseite eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an Facebook übermittelt, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem Facebook-Konto zu. Das Facebook-Pixel ermöglicht SoftwareONE die Messung, Auswertung und Optimierung der Wirksamkeit von Facebook-Werbeanzeigen für statistische Zwecke und Zwecke der Marktforschung. SoftwareONE erhält von Facebook ausschließlich Berichte in anonymisierter Form. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook. Ihre Einwilligung in die Verwendung des Facebook-Pixels können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie diesem Link folgen. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Twitter Conversion Tracking

Wir setzen ferner „Twitter Conversion Tracking“ der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA ein. Mit dem Conversion Tracking wird es für uns erkennbar, wenn Sie als Nutzer bei unseren Twitter-Posts auf einen Link klicken, retweeten, etwas mit „Gefällt mir“ markieren oder einfach den Tweet sehen und dann zur SoftwareONE-Webseite kommen. Wir können sehen, welche Aktionen Sie als Nutzer auf unserer Website ausführen (z.B. Webseiten-Besuch, Kauf, Download). Es werden das Webseiten-Tag ausgelöst und so die Conversion-Daten aufgezeichnet. Anschließend können wir eine Liste dieser Nutzer erstellen und als Zielgruppe für zukünftige Marketing-Kampagnen verwenden. Eine persönliche Identifizierung findet hierbei nicht statt. Wir verwenden darüber hinaus „Tailored Audiences“ von Twitter. Damit sind wir in der Lage Besucher unserer Website zielgerichtet mit Werbung anzusprechen. Hierzu setzt Twitter ein Code-Snippet (Tag) ein, welches wir auf unserer Webseite integriert haben. Auch hierbei findet eine persönliche Identifizierung nicht statt. „Tailored Audiences“ wird auch dazu verwendet, um daraus Look-a-like Targeting Listen zu erstellen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter (https://twitter.com/privacy?lang=de). Unter diesem Link: https://support.twitter.com/articles/20171528-ihre-datenschutzeinstellungen-fur-mageschneiderte-anzeigen können Sie die Datenschutzeinstellungen für maßgeschneiderte Anzeigen anpassen. Hierbei haben Sie auch die Möglichkeit zu einem Opt-Out.
Eine Conversion wird für einen Zeitraum von 30 Tagen aufgezeichnet und sodann gelöscht.  

LinkedIn Webseiten-Retargeting

Wir setzen ferner „LinkedIn Webseiten-Retargeting“ der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland ein. Mit dem Webseiten-Retargeting wird es für uns erkennbar, wenn Sie als Nutzer bei LinkedIn auf einen unserer Links klicken und dann zur SoftwareONE-Webseite kommen. Wir können sehen, welche Aktionen Sie als Nutzer auf unserer Website ausführen (z.B. Webseiten-Besuch, Kauf, Download). Es werden das Webseiten-Tag ausgelöst und so die Conversion-Daten aufgezeichnet. Anschließend können wir eine Liste dieser Nutzer erstellen und als Zielgruppe für zukünftige Marketing-Kampagnen verwenden. Eine persönliche Identifizierung findet hierbei nicht statt. Diese Zwecke stellen zugleich unser berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung dar. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn (https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy). Sie haben die Möglichkeit, die Erfassung Ihrer Daten für derartige Werbung abzulehnen auf folgenden Opt-out-Webseiten: http://optout.networkadvertising.org/?c=1 oder http://optout.aboutads.info/?c=2&lang=EN.

Blog mit Kommentarfunktion

Kommentar-Funktion

Sie haben die Möglichkeit, Blog-Beiträge auf unseren Webseiten zu kommentieren. In diesem Rahmen werden Sie gebeten, folgende Daten anzugeben:

Pflichtangabe: E-Mail-Adresse

Freiwillige Angaben: Name und Kommentartext

Ihr Kommentar wird auf unserer Webseite veröffentlicht. Bitte beachten Sie, dass wir diesen vor Veröffentlichung ggf. noch manuell prüfen und Kommentare daher mit Verzögerung erscheinen können. Falls Sie einen Namen angeben (hierbei kann es sich gerne auch um ein Pseudonym handeln) wird dieser neben Ihrem Kommentar veröffentlicht.

Teilen-Funktion

Sie haben auch die Möglichkeit, Blog-Beiträge via Facebook, Twitter, Google+, Xing, LinkedIn zu teilen. Hierbei setzen wir die datenschutzfreundliche 2-Klick-Lösung ein. Erst wenn Sie auf den entsprechenden Teilen-Button klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an das entsprechende Netzwerk senden. Schon beim Aktivieren werden Daten übertragen.

Dauer der Datenspeicherung

Ihre Daten speichern wir nur solange, wie diese für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich sind und der Löschung keine Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Bewerbermanagement

Wir erheben im Rahmen der Bewerbung unterschiedliche Arten von Informationen. Hierzu zählen insbesondere Ihre persönlichen Daten mit Kontaktinformationen sowie eine Beschreibung Ihrer Ausbildung, Arbeitserfahrung und Fähigkeiten. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, uns elektronisch gespeicherte Dokumente wie Zeugnisse oder Anschreiben zu überlassen.

Wir benötigen von Ihnen keine Informationen, die nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz nicht verwertbar sind (Rasse, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität). Angaben zu Krankheiten, Schwangerschaft, ethnischer Herkunft, politischen Anschauungen, philosophischen oder religiösen Überzeugungen, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, körperlicher oder geistiger Gesundheit oder Sexualleben bitten wir ebenfalls nicht zu übermitteln. Dasselbe gilt für Inhalte, die geeignet sind, Rechte Dritter zu verletzen (z.B. Urheberrechte, Presserecht oder allgemeine Rechte Dritter).

Die personenbezogenen Daten werden nur zu Zwecken erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, die im Zusammenhang mit Ihrem Interesse an einer aktuellen oder zukünftigen Beschäftigung bei uns und der Bearbeitung Ihrer Bewerbung stehen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Zur Nutzung des Online-Bewerbungsverfahrens werden Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc. erhoben. Diese Daten dienen grundsätzlich der Kontaktaufnahme zu Ihrer Bewerbung.
Ist Ihre Bewerbung erfolgreich, können die angegebenen Daten für verwaltungstechnische Angelegenheiten im Rahmen der Beschäftigung verwendet werden.

Ihre Online-Bewerbung wird ausschließlich von den relevanten Ansprechpartnern bei uns bearbeitet und zur Kenntnis genommen. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren. Dritte erhalten von Ihren Angaben unter keinen Umständen Kenntnis. Die Verarbeitung der Daten findet ausschließlich in Deutschland statt.

Sollten wir Ihnen keine Beschäftigung anbieten können, werden wir die von Ihnen übermittelten Daten im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen bis zu sechs Monaten für den Zweck aufbewahren, Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung und Ablehnung zu beantworten.

Sollten Sie uns Ihr explizites schriftliches Einverständnis geben, Ihre Daten auch darüber entsprechend vorhalten und abspeichern zu dürfen, so können wir Sie gegebenenfalls auch für künftige Stellenangeboten berücksichtigen. Andernfalls werden Ihre Bewerbungsdaten vollständig gelöscht.

Hierzu verwenden wir eine Bewerbermanagementsoftware des Unternehmens icims in den USA. Das Unternehmen ist dem Privacy Shield unterworfen.

Formulare zur Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, mit uns mittels elektronischer Post an sowie telefonisch in Kontakt zu treten. Ihre dabei anfallenden Daten werden lediglich zur Bearbeitung Ihres jeweiligen Anliegens verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit dies für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer dabei anfallenden Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung. SoftwareONE hat ein berechtigtes Interesse daran, im Kontakt mit den Nutzern der Webseite zu sein und gegebenenfalls gestellte Fragen zu beantworten oder Informationen zu versenden.

Betroffenenrechte

Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit, wenn Sie sich informieren möchten welche personenbezogenen Daten wir über Sie speichern bzw. wenn Sie diese berichtigen oder löschen lassen wollen. Desweiteren haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

In diesen Fällen wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Alle Interessenten und Besucher unserer Internetseite erreichen uns in Datenschutzfragen unter:

 

Bei SoftwareONE Deutschland GmbH

Datenschutzbeauftragter der SoftwareONE Deutschland GmbH
Hermann Gusmik
Konrad-Zuse-Platz 2
81829 München
Tel.: +49 89 413 241 400
Fax: +49 89 548 587 41
E-Mail: data-protection.de@softwareone.com
Internet: https://www.softwareone.com/de-de/

Comparex is now SoftwareONE

Datenschutzbeauftragter der Comparex AG
Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung: datenschutzbeauftragter@comparex.com

 

Sollte unser Datenschutzbeauftragter Ihr Anliegen nicht zu Ihrer Zufriedenheit beantworten können, bleibt Ihnen in jedem Falle ihr Recht auf Beschwerde bei der für Ihr Bundesland zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde. 


Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärungen zu ändern falls dies aufgrund neuer Technologien notwendig sein sollte. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt. Werden an dieser Datenschutzerklärung grundlegende Änderungen vorgenommen, geben wir diese auf unserer Website bekannt.

Stand: August 2019