Editor writes on a blog article

SoftwareONE IT-Blog

Tobias Hübner

Tobias Hübner

Principal License and Contract Specialist

 

Tobias Hübner joined SoftwareONE in 2006. Since 2011, he has been responsible for Adobe and other graphic and PDF vendors. With his comprehensive knowledge of all licensing programs, he advises customers in the same manner as colleagues. As an expert in Adobe, Corel, Quark and Nuance, he works with key accounts to develop strategies for contract optimization and initiates various sales and marketing activities.

  • 07 August 2020
  • Tobias Hübner
  • User Productivity
  • Adobe, Microsoft

Adobe Creative Cloud Add-in in Office und PowerPoint

Add-in für die Adobe Creative Cloud in Microsoft Word und PowerPoint: Erstellen Sie Bibliotheken für schönere Dokumente! Mehr Informationen gibt's im Blogbeitrag.

  • 05 August 2020
  • Tobias Hübner
  • User Productivity
  • Adobe

Adobe Sign Editionen im Vergleich

Digitale Unterschriften mit Adobe Sign machen die Arbeit schneller, effizienter und sicherer – doch welche Edition ist die Richtige für Sie?

Adobe offline nutzen – Adobe Feature Restricted Licensing für Behörden

Adobe bietet mit Feature Restricted Licensing (FRL) ein Offline-Lizenzprogramm für den öffentlichen Dienst. Welche Einschränkungen sind dabei zu beachten?

Enhance Your Digital Document Workflow With Adobe Sign
  • 05 Mai 2020
  • Tobias Hübner
  • User Productivity
  • Adobe

Adobe Sign – Schnell und sicher digital unterschreiben

Keine digitale Transformation ohne elektronische Signaturen! Informieren Sie sich im Blogbeitrag über Adobe Sign.

Adobe Document Cloud

End of Support Adobe Acrobat 2015 - Wechseln Sie zur Document Cloud

Support-Ende bei Adobe Acrobat 2015: Wie Sie Compliance-Fragen klären und zu Acrobat DC wechseln, erfahren Sie hier.

Welches ist das richtige Adobe Lizenzprogramm für Ihr Unternehmen?

VIP, ETLA oder doch CLP/TLP? Was sollte man beim Erwerb von Adobe Lizenzen beachten? Unser Experte verrät, auf welche Faktoren Sie Wert legen sollten.

{ "hideLoadMore": false }