Digitale Zusammenarbeit in der Baubranche

Neue Möglichkeiten mit Autodesk BIM Produkten

BIM (Building Information Modeling) ist ein intelligentes, auf 3D-Modellen basierendes Verfahren, das Fachleuten in den Bereichen Architektur, Ingenieurwesen und Bauwesen (AEC) Einblicke und Werkzeuge für eine effizientere Planung, Gestaltung, Konstruktion und Verwaltung von Gebäuden und Infrastruktur bietet.

Mit BIM erstellen Konstrukteure digitale 3D-Modelle und kombinieren die Daten mit physikalischen und funktionalen Merkmalen. Diese Daten definieren die Designelemente und legen das Verhalten und die Beziehungen zwischen den Modellkomponenten fest. Wenn also ein Element in einem Modell geändert wird, wird jede Ansicht aktualisiert – wobei die neue Änderung in Schnitt-, Höhen- und Blattansichten angezeigt wird. Die Daten können in leistungsstarken Analysen und Simulationen sowie für realistische Visualisierungen verwendet werden.

BIM: Digitale Projektarbeit für das gesamte Bauprojekt

Und das ist die Stärke des BIM Ansatzes: Er ermöglicht es Architekten, Ingenieuren und Bauunternehmern, an koordinierten Modellen zusammenzuarbeiten. Das gibt jedem am Bauprojekt Beteiligten einen besseren Einblick wie sich seine Arbeit in das Gesamtprojekt einfügt – und ihnen letztlich zu einer effizienteren Arbeit verhelfen.

BIM vereinfacht nicht nur die Planung, sondern bedeutet digitale Unterstützung des gesamten Bauprojekts – von der Entwicklung bis zum laufenden Betrieb. Alle Informationen laufen in einem Dateisystem zusammen, auf das alle Akteure digital Zugriff haben. Dabei wird meist eine Plattform genutzt, um eine reibungslose digitale Zusammenarbeit aller Akteure zu gewährleisten.

Kein CAD-Programm notwendig

Um diese optimal nutzen zu können, ist es nicht unbedingt notwendig, die jeweilige CAD Software zu besitzen und beherrschen zu können. Vielmehr stehen im digitalen Zeitalter BIM Plattformen zur Verfügung, um Daten einsehen oder zusammenführen zu können, die Kommunikation zu vereinfachen und entsprechende Rechte zu verteilen. Dadurch sind Daten und Kommunikation zentral über eine Plattform einsehbar. BIM 360 Docs ist zum Beispiel ein solches Kollaborationstool, um die Arbeit zu vereinfachen.

BIM 360 Docs – ortsunabhängig und doch projektnah arbeiten

Somit müssen sich die Mitglieder der Teams nicht mehr am selben Standort befinden oder denselben Server verwenden. Dies bedeutet einen enormen Zeitgewinn und hohe Kostenersparnisse, weil Feedback in Echtzeit eingeholt werden kann.

Kleinen und großen Teams ermöglich dies die Optimierung von Arbeitsergebnissen, Visualisierung von Änderungen am Projektmodell in einer Gesamtansicht, Verfolgung des Projektfortschritts und die Verwaltung von Mängeln. Schauen wir im Folgenden beispielhaft in den Umgang mit Mängeln während eines Bauprojektes hinein. 

Mängelmanagement mit Autodesk BIM 360

Bleiben wir beim Beispiel Mängelmanagement. Ein direkter Vergleich zwischen den einzelnen Schritten und Zeitaufwand beim Dokumentieren und Kommunizieren der Mängel an die entsprechenden Personen, zeigt, dass Sie dort eine enorme Effizienzsteigerung erzielen können.

Mängelmanagement mit BIM360, Quelle: SoftwareONE

Im konkreten Beispiel bedeutete dies, dass der Großteil der Arbeitsschritte mit Hilfe von BIM bereits direkt auf der Baustelle durchgeführt oder abgeschlossen werden konnten. Bei 30 Mängeln und 5 unterschiedlichen Auftragnehmern ergab sich eine zeitliche Ersparnis von 54%.

Einsatzorte und Voraussetzungen

Der Einsatz in Bauprojekten findet beispielsweise vor allem in den USA (nach dem U.S. National BIM Standard), in Europa im Vereinigten Königreich (BSi Standard Framework and Guide to BS1192), in den Niederlanden (Rgd BIM), Finnland (Standard Finland – Building Smart) und in Singapore (BIM Guide Version 2) statt.

Die Implementierung von BIM bedarf einer soliden Strategie und der Unterstützung der Führungsspitze, um BIM in den strategischen Zielen des Unternehmens zu positionieren. Die Implementierung von BIM ist mit einer grundlegenden Umstellung der Arbeitsweisen der Mitarbeiter verbunden. Es sollte darum sorgfältig geplant und begleitet werden.

Für den Erfolg eines BIM-Pilotprojekts kann die Beziehung zu einem vertrauenswürdigen Berater, der Anleitung dazu geben kann, wie die Vision am besten definiert und umgesetzt werden kann, von entscheidender Bedeutung sein. Unsere Lizenzexperten bei SoftwareONE beraten Sie gern, wie sich Autodesk BIM 360 auch für Ihre Projekten implementieren und produktiv einsetzen lässt. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Projekte effizienter zu verwalten. 

Nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf:

Sie wünschen weitere Informationen zu Autodesk und Building Information Modeling? Unsere Autodesk Experten beraten Sie gern.

Kontakt aufnehmen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar, um uns mitzuteilen, was Sie von diesem Thema halten!

Kommentar hinterlassen

Autor

SoftwareONE Redaktionsteam

Trend Scouts

IT Trends und branchenbezogene Neuigkeiten

Verwandte Artikel

Reset and Thrive 

Neustart und Erfolg für Ihr Unternehmen - Teil 5: Sicherhitsrisiken in Zukunft vermeiden

Bei der digitalen Transformation ist Sicherheit das A und O. In Teil 5 unserer Blogserie erfahren Sie wie Sie Ihre Mitarbeiter zuverlässig schulen, die Cloud schützen und erfolgreich in die „Neue Normalität“ zurückkehren.

Reset and Thrive Your Business Part Four

Neustart und Erfolg für Ihr Unternehmen - Teil 4: Management und Optimierung Ihrer Remote-Umgebung

Nachdem Sie eine Remote-Arbeitsplatzumgebung geschaffen haben, gilt es Maßnahmen zu ergreifen um diese aufrechtzuerhalten. Erfahren Sie in Teil 4 unserer Blogserie mehr darüber.

reset-and-thrive-your-business
  • 20 August 2020
  • User Productivity

Neustart und Erfolg für Ihr Unternehmen - Teil 1: Wie geht's weiter?

Viele Unternehmen erstellen derzeit Pläne, die ihnen helfen sollen, durch turbulente / unsichere Zeiten zu kommen. Wie das gelingt, erfahren Sie im Blogbeitrag.