Live-Webinar

Speziell für den
öffentlichen Dienst:
Adobe Creative Cloud offline nutzen mit Feature Restricted Licensing

Melden Sie sich jetzt an! 

Die Adobe Creative Cloud Desktop App (CCDA) ist seit dem 01. Dezember 2020 nicht mehr verfügbar. Mit diesem Software-Paket, bestehend aus den wichtigsten Applikationen für Kreativanwender, hatten Behörden und öffentliche Einrichtung die Möglichkeit, die Software offline zu nutzen.

Um den Bedürfnissen dieser Kundengruppe weiterhin gerecht zu werden, stellt Adobe bereits seit einiger Zeit sogenannte „Funktionseingeschränkte Lizenzen – Feature Restricted Licenses (FRL)“ zur Verfügung. 
Mit FRL hat Adobe eine Technologie geliefert, in der das Endgerät authentifiziert und damit für die Nutzung freischaltet werden muss, ohne den Nutzer namentlich zu benennen.

Wie genau sich die Creative Cloud FRL von der CCDA unterscheidet, welche Vorteile sie hat und welche Schritte für den Umstieg notwendig sind, erläutern wir Ihnen detailliert im Webinar. Das Webinar richtet sich speziell an den öffentlichen Dienst.

 

Datum: 04. Februar 2021 

Uhrzeit: 10:00 Uhr

 Agenda:

  • Lizenzmanagement: Flexible Zuweisung von Lizenzen über webbasierte Adminkonsole
  • Software-Verteilung: von der Seriennummer zum Named User
  • Anwenderauthentifizierung: Möglichkeiten der Online- bzw. Offline-Authentifizierung
  • Lizenzrecht: Liefer- und Leistungsumfang, Aktualität der Software
  • Support: Technischer und Anwendersupport für alle Fälle
  • Sicherheit: Sicherheitsmechanismen wie Produktprofile, Verschlüsselung, Passwortregeln

 

Informieren Sie sich jetzt über die veränderte Bereitstellung von Adobe Applikationen und Services.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am Webinar.