The Latest Microsoft Updates

Was hat sich geändert und wie wirkt es sich auf Sie aus?

Die neuesten Microsoft Updates

Die neuesten Microsoft-Updates - Was hat sich geändert und wie wirkt sich das auf Sie aus?

Microsoft hat kürzlich zwei wichtige Änderungen angekündigt, die viele Kunden betreffen werden. Erstens werden die Preise für einige Microsoft Cloud-Produkte erhöht. Die zweite Neuerung ist New Commerce für CSP „Seat Based Offers“. New Commerce führt mehrere wichtige Verbesserungen für das bestehende CSP-Programm ein. Beide Änderungen treten am 1. März 2022 in Kraft – so haben Sie genügend Zeit, die Auswirkungen auf Ihr Unternehmen zu verstehen und Ihre Optionen zu prüfen.

Neue Preise für Microsoft 365 - Warum, wann und wie viel?

Nach Angaben von Microsoft ist Office 365 zwar auf über 300 Millionen kommerziell kostenpflichtige Arbeitsplätze angewachsen, hat aber seit seiner Einführung keine wesentliche Preisaktualisierung gehabt. Die einzigen Änderungen, die Microsoft in den letzten Jahren vorgenommen hat, betrafen die Conversion-Rates. Daher spiegelt der neue Preis den erhöhten Wert wider, den Microsoft seinen Kunden bietet.

Am 1. März 2022 wird Microsoft die Preise für die folgenden kommerziellen Produkte aktualisieren:

Produkt Preiserhöhung in $ Preiserhöhung in %
Microsoft 365 Business Basic von $5 auf $6 pro User 20,00%
Microsoft 365 Business Premium von $20 auf $22 10,00%
Office 365 E1 von $8 auf $10 25,00%
Office 365 E3 von $20 auf $23 15,00%
Office 365 E5 von $35 auf $38 8,57%
Microsoft 365 E3 von $32 auf $36 12,50%

Die neuen Preise gelten weltweit und werden für bestimmte Regionen an den lokalen Markt angepasst. Für Microsoft 365 E5 - für Kunden aus dem Bildungs-Segment und für Endkunden - sind (zum jetzigen Zeitpunkt) keine Preisänderungen geplant.

Microsoft New Commerce (CSP)

Zusätzlich zu der oben erwähnten Preisänderungen wird Microsoft mehrere wichtige Änderungen am bestehenden CSP-Programm einführen, insbesondere New Commerce für „seat-based offers“ wie Microsoft 365, Dynamics 365, Power Platform und Windows 365. Dazu gehören die folgenden Änderungen:

  • Einführung von Abonnements mit jährlicher Laufzeit, die Preisstabilität bieten werden
  • Einführung von Premium-Abonnements mit monatlicher Laufzeit, die echte Flexibilität bei der monatlichen Erhöhung und Senkung bieten
  • Upgrades für mittelfristige Abonnements mit automatischer Platzzuweisung
  • Mehrjährige Abrechnungspläne, die Flexibilität und langfristige Preisstabilität bieten
  • Eine strengere Stornierungspolitik, die Kaufentscheidungen dauerhafter macht

 

Die größte Änderung ist, dass das Jahresabonnement nicht mehr verringert werden kann. Kunden, die das CSP-Modell nutzen, um Abonnementbeträge monatlich oder sogar täglich zu erhöhen und/oder zu verringern, haben eine von zwei Möglichkeiten:

 

  1. Sie müssen auf das monatliche Premium-Angebot umsteigen, das eine Erhöhung von 20 % vorsieht, oder
  2. sie müssen ein Jahresabonnement zu den normalen Preisen abschließen.

 

Das derzeitige CSP-Modell wird für neue und bestehende Kunden bis Februar 2022 verfügbar sein. Obwohl das New-Commerce-Modell am 1. Oktober 2021 eingeführt wird, müssen die Kunden erst am 1. März 2022 zu New Commerce wechseln.

Wie SoftwareONE Sie unterstützen kann

Je nach gewähltem Vertrag gibt es mehrere Strategien, um die Preiserhöhungen günstiger zu gestalten. Es besteht die Möglichkeit, Optionen neu zu bewerten, Produkt- und Service-Pakete sowie die Balance zwischen Stabilität und Flexibilität zu prüfen und somit Preiserhöhungen auszugleichen. SoftwareONE als Ihr Microsoft-Expertenpartner analysiert derzeit, was die Änderungen für Sie als CSP-Kunden bedeuten, und wird Ihnen Informationen, Webinare und kostenlose Beratungen zur Verfügung stellen.

Überprüfen Sie Ihre Optionen, um das Beste aus den Microsoft Preisänderungen für Sie herauszuholen

Je nach gewähltem Vertrag gibt es mehrere Strategien, um die Preiserhöhungen günstiger zu gestalten.

Mehr erfahren

Kommentieren Sie diesen Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar, um uns mitzuteilen, was Sie von diesem Thema halten!

Kommentar hinterlassen

Autor

Chris van der  Zwan

Chris van der Zwan

Western Europe Business Owner

Microsoft Advisory Services

Verwandte Artikel

schritte-zur-hybrid-multi-cloud

In 8 Schritten zur Hybrid & Multi Cloud

Mit diesen 8 wichtigen Schritten stellen Sie sicher, dass Ihr Umstieg auf eine Hybrid- oder Multi-Cloud-Strategie zum Erfolg wird.

workspace-one-azure-ad-conditional-access-mac-os

VMware Azure AD Conditional Access für macOS

Seit Ende 2021 können Sie Richtlinien für einen bedingten Zugriff nun auch auf macOS-Geräten anwenden, die von Workspace ONE verwaltet werden.

vmware-tanzu-kubernetes-leicht-gemacht

Kubernetes leicht gemacht.

Mit VMware und Tanzu ist Kubernetes in Unternehmen so leicht wie nie zuvor. Unser Experte verrät, wie einfach es geht.