Gartner ernennt SoftwareONE als Leader für SAM Managed Services

Vorteile durch Skalierbarkeit und globale Präsens

Aktuell etablieren sich Unternehmen auf der ganzen Welt in einer neuen Normalität des Business; die digitale Transformation ist dabei die Speerspitze dieser Entwicklung: Sie ist für Unternehmen jeder Größe damit von entscheidender Bedeutung, um auch in der Zukunft weiter bestehen zu können. Eine Möglichkeit, um schnell den Sprung in die digitale Transformation zu schaffen, besteht darin, den Software-Lifecycle zu analysieren. Software Lifecycle Management (SLM) ist die Kombination aus digitalisierter Beschaffung und Software Asset Management (SAM) mit dem Ziel, Unternehmen effizienter zu machen so das Business voran zu treiben. 

Gartner benennt SoftwareONE im Magic Quadrant Report 2020 als Leader bei Managed Services für Software Asset Management (SAM).

Aktuelle Herausforderungen in der IT

SoftwareONE verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich SLM. Damit sind wir bestens gerüstet, um Unternehmen jeglicher Art, Größe und Branche bei den dringendsten Herausforderungen zu begleiten, die sich aus der digitalen Transformation ergeben.

Plötzliche Umstellung auf Remote-Arbeit

Auch dies ist eine Umsetzung der digitalen Transformation! Dadurch, dass sich die Notwendigkeit quasi über Nacht ergab, wurden viele Unternehmen richtiggehend überrumpelt! Sie mussten in wenigen Tagen Lösungen parat haben, deren Entwicklung normalerweise Monate in Anspruch nimmt.

Anpassung an neue Lösungen

Unternehmen, die nicht vorbereitet waren, erlitten teils erhebliche Umsatzeinbußen! Anstatt sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren zu können, um dort weitere Einbrüche abzuwenden, mussten sie sich mit der Einführung neuer Lösungen beschäftigen, diese in Windeseile gleichzeitig implementieren, in Betrieb nehmen und darüber hinaus auch noch hastig die Mitarbeiter im Umgang mit neuen Technologien schulen.

Begrenzte Ressourcen

Selbst Unternehmen, die ihre digitalen Transformation bereits in Angriff genommen hatten, konnten in dieser Situation zwar bereits wesentlich schneller und effizienter reagieren. Sie stellten aber vielfach fest, dass Ressourcen fehlten, um die die Dynamik aufrechtzuerhalten, die sich immer dann und dort entwickelt, wo man auf dringende Anforderungen mit schnellen, aber auch belastbaren Lösungen reagieren muss.

Warum SoftwareONE?

Durch eine Analyse des aktuellen Software Lifecycle Managements kann SoftwareONE den IST-Stand beurteilen und so Möglichkeiten zur Optimierung der Software-Nutzung herausarbeiten. Zudem kann definiert werden, welche Potentiale zur Einsparung von Kosten sich über den gesamten Software-Lifecycle hinweg ergeben. SLM kann sehr komplex sein, häufig fehlt Unternehmen die Transparenz. Damit wird es sehr zeitaufwendig, mögliche Einsparungen zu identifizieren und zu verfolgen. Mit unserer bewährten  Methodik analysieren wir schnell auch ein noch so komplexes Software Lifecycle Management. Damit können wir unseren Kunden recht schnell sogar unterschiedliche Wege zu erheblichen Einsparungen zeigen.

Versteckte Kosten aufdecken

Cashflow freisetzen

Auditstrafen vermeiden

Vorhandene Assets optimieren

Betriebskosten senken

Gartner benennt SoftwareONE als einen Leader bei Managed Services für Software Asset Management (SAM)

Gartner benannte SoftwareONE im 2020 Magic-Quadrant Report als einen „Leader“ bei Managed Services für Software Asset Management (SAM). SoftwareONE sieht dies als eine Auszeichnung für den jahrelang konsequent betriebenen Aufbau von Know-hows bei unseren SLM-Consultants, die sowohl in allen technischen, wie auch lizenzrechtlichen Gebieten Experten sind. SoftwareONE verfügt über mehr als 700 solcher Consultants. Diese unterstützen in über 80 Ländern rund 65.000 Kunden in allen Fragen des Software Lifecycle Managements. Damit ist SoftwareONE eines der größten SLM-Beratungsunternehmen weltweit.

Flyer herunterladen

Darryl Sackett

„Mit der zunehmenden Verbreitung von Cloud-Anwendungen benötigen Unternehmen mehr denn je einen ganzheitlichen Ansatz über den gesamten Software-Lebenszyklus, um ihre Investitionen in die Digitalisierung wirkungsvoll einzusetzen, zu optimieren und zu kontrollieren. Für unser Managed-Services-Team ist diese Auszeichnung eine Ehre und Bestätigung, dass wir für bestehende und potenzielle Kunden eben die Lösungen anbieten, die sie für ihre digitalen Investitionen benötigen.“

Global Director | Software Lifecycle Management

Die Stärken von SoftwareONE

Skalierbarkeit 

SoftwareONE ist als Partner vieler Unternehmen auch deshalb etabliert und geschätzt, weil Dienstleistungen lokal, aber auch Remote über Backup-Zentren angeboten werden können. Diese Zentren befinden sich in Indien, Deutschland und Mexiko. Das ermöglicht Skalierbarkeit und eine konsistente Bereitstellung von Services.


Globale Präsens

Das umfangreiche Netzwerk von Büros und personellen Ressourcen ermöglicht Services an einer Vielzahl von Standorten. Auch Unternehmen im asiatisch-pazifischen Raum, dem Nahen Osten, Afrika und Südamerika finden über den praktischen Standortschlüssel von SoftwareONE schnell und leicht einen Partner in direkter Nähe.

Standardisierte Ansätze

SoftwareONE nutzt standardisierte Mechanismen und Bereitstellungsmodelle und erleichtert so einem umfangreichen Kundenstamm in verschiedenen Regionen die Beauftragung von Dienstleistungen.


Dieter Schlosser

„Für unsere Kunden noch mehr zu leisten, ist die DNA von SoftwareONE. Von Gartner als Leader eingestuft zu werden, festigt unsere Marktposition und unsere Fähigkeit, Unternehmen die Technologielösungen zu bieten, die sie benötigen, um sich in dieser sich rasch verändernden digitalen Welt neu auszurichten und sich erfolgreich weiter zu entwickeln.“

CEO | SoftwareONE

Dieter Schlosser

Das sagen unsere Kunden

Transparenz und Compliance mit FlexNet Manager

Auf Grund des absehbaren Auslaufen des Supports für ihr bisher genutztes SLM Tool, war die Suva auf der Suche nach einem neuen technischen Hilfsmittel, welches das IT-Assetmanagement sowie das Vertragsmanagement unterstützen und verbessern sollte.

Mehr erfahren

Einfaches Lizenzmanagement mit Hilfe eines Managed Service

Der Managed Service SLM Advanced von SoftwareONE verhilft der KV Hessen zu einer kontinuierlichen Transparenz über die aktuelle Lizenzierungssituation. Audits können somit einfacher beantwortet und mögliche Einsparpotenziale aufgedeckt werden.

Mehr erfahren

Esprit optimiert weltweites Software-Lizenz-Management in der Cloud

Um in der heutigen modernen Arbeitswelt konkurrenzfähig zu bleiben, ist bei Esprit die Kostenkontrolle für Softwarelizenzen und deren Management ein wichtiges Thema. Dank SoftwareONE hat Esprit das unternehmensweite SAM schrittweise optimiert.

Mehr erfahren

Neueste Blogartikel

5-common-challenges-along-the-digital-supply-chain

5 häufige Herausforderungen einer Digital Supply Chain

Digitale Lieferketten können große Vorteile, aber auch einige Herausforderungen für Ihr Unternehmen mit sich bringen. Erfahren Sie, wie Sie fünf häufige Herausforderungen meistern können.

Auslaufende Kauflizenzen und neue Subscriptions für VMware Horizon

Durch den Wechsel von Kauflizenzen auf Subscriptions ergeben sich neue Beschaffungsoptionen, die Kosten sowohl steigern als auch senken können. Wir erklären die Abonnements und Upgradepfade.

SLM + FinOps – Taking Control of Cloud Spend

SLM und FinOps – Volle Kontrolle über Ihre Cloud-Ausgaben

Um Kosteneinsparungen zu erzielen, ist ein exaktes Cloud Financial Management erforderlich. Erfahren Sie, wie Sie die Komplexität aus Ihren Cloud-Ausgaben nehmen können.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Bitte füllen Sie dieses Formular aus, unsere Experten werden sich anschließend umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontakt aufnehmen