Microsoft stellt neue Umsatzanforderungen für CSP Direct Partner

Microsoft stellt neue Umsatzanforderungen für CSP Direct Partner

Microsoft kündigte kürzlich an, dass für CSP-Partner mit direkter Rechnungsstellung (CSP Direct-Bill) zukünftig zusätzliche Umsatzanforderungen gelten. Obwohl es oft Gerüchte gab, dass Microsoft strengere Leistungsziele für Direktpartner durchsetzen wird, wurden diese bisher noch nie formell umgesetzt. Demnach müssen bestehende Partner ihre CSP Situation neu bewerten.

Neue Partner, die sich in das Microsoft Cloud Solution Provider-Programm einschreiben, beginnen ab Oktober 2020 als indirekte Reseller. Diese Partner sollten mit einem indirekten Provider wie SoftwareONE zusammenarbeiten, der Infrastruktur, Support, Automatisierung und Beratungsdienstleistungen rund um die Microsoft Cloud anbietet.

Für bestehende Direct-Bill-Partner, die derzeit am Cloud Solution Provider-Programm teilnehmen, tritt dieser Leistungsstandard ab Januar 2021 in Kraft. Diese Partner müssen dann das neue Umsatzziel von mindestens 300.000 USD in den vorangegangenen zwölf Monaten erfüllen und über einen aktiven und kostenpflichtigen Microsoft Support Plan verfügen, um die neuen Anforderungen zu erfüllen. Die Leistungsanforderungen müssen bis zum Jahrestag ihres bezahlten Support-Plans erfüllt sein. Wenn Partner mit direkter Rechnungsstellung die neuen Einnahmeanforderungen nicht erfüllen, müssen sie sich als indirekten CSP-Reseller anmelden und bestehende Geschäfte auf das indirekte CSP-Modell umstellen.

Microsofts neue Anforderungen an Partner für die direkte Rechnungsstellung sind ein weiterer Beweis für die Wichtigkeit des indirekten Vertriebskanalmodells. Microsoft wird die Partner auch weiterhin dazu ermutigen, gemeinsam mit ihrem CSP Provider (Indirekt-Anbieter) Lösungen zu entwickeln und bereitzustellen, um für die Endkunden hochwertige Ergebnisse zu erzielen.

Das ONEClub CSP Indirect Provider-Programm von SoftwareONE ermöglicht es Partnern den gesamten Lebenszyklus für ihre Microsoft-Cloud-Kunden zu verwalten, einschließlich Abrechnung, Bereitstellung, technischer Unterstützung und Analyse. Darüber hinaus können Partner das SoftwareONE-Portfolio an professionellen Services und managed Services erweitern, um ihren Kunden einen Mehrwert zu bieten.


Erfahren Sie mehr darüber, wie SoftwareONE seine Partner unterstützt, oder kontaktieren Sie uns noch heute, um gemeinsam mit uns loszulegen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Agile-Transformation-Top-down-or-Bottom-up

CSP Direct vs. Indirect: Was ist das richtige Programm für Sie?

Was bedeuten die beiden Programme CSP Direct und Indirect, was sind die Unterschiede und welches ist das richtige Programm für Sie?

Mehr erfahren
Digital Transforming

Wie Partner ihr Microsoft Cloud-Geschäft vorantreiben

Value-added Resellers, Systemintegratoren, unabhängige Softwareanbieter, Hoster und mehr können das Wachstum und den Erfolg ihrer Microsoft Cloud-Angebote durch eine CSP Indirect-Partnerschaft beschleunigen.

Mehr erfahren

7 Fragen zum Kauf bei einem indirekten CSP-Anbieter

Diese 7 Top-Fragen helfen Ihnen bei der Auswahl eines indirekten CSP-Providers und zeigen die Lösungsansätze von SoftwareONE auf.

Mehr erfahren

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Bitte füllen Sie dieses Formular aus, unsere Experten werden sich anschließend umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontakt aufnehmen