Managed Cloud Services

Medienmitteilung

SoftwareONE übernimmt Predica, einen europäischen Marktführer im Bereich Azure-Cloud-Transformation

SoftwareONE übernimmt Predica, einen europäischen Marktführer im Bereich Azure-Cloud-Transformation

SoftwareONE Holding AG, ein führender globaler Anbieter von End-to-End-Software- und Cloud-Technologielösungen, gab heute bekannt, dass er Predica, einen führenden europäischen Anbieter von Microsoft Azure Cloud-Migrationsdiensten, Services zur Anwendungsmodernisierung und Managed Services, übernommen hat. Die Übernahme erweitert die Cloud Services-Plattform von SoftwareONE um ein Portfolio von Mehrwertdiensten, um starke technische Talente sowie hochwertige Lieferkapazitäten, um Kunden in wichtigen europäischen Regionen und weltweit zu bedienen.

Predica (www.predicagroup.com) wurde 2009 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Polen. Das Unternehmen ist ein Cloud-nativer Anbieter branchenführender Professional und Managed Azure Cloud Services für Blue-Chip-Unternehmenskunden in Europa, dem Nahen Osten und den USA. Als anerkannter Microsoft Gold Partner mit 15 Gold-Kompetenzen und Azure Expert Managed Service Provider ist das Unternehmen auf Anwendungen und DevOps, Cloud-Infrastruktur, Sicherheit und Datenanalyse spezialisiert, um die digitale Transformation bei Kunden voranzutreiben.

Bernd Schlotter, President of Services bei SoftwareONE, sagte: „Die Akzeptanz der Public Cloud nimmt weiterhin rasch zu, da Unternehmen „Cloud-First“-Strategien verfolgen, was die Nachfrage nach Professional und Managed Services antreibt. Die Übernahme von Predica erweitert unsere Cloud-nativen Kapazitäten und ergänzt unser bestehendes Geschäft mit Azure Cloud Services gut, da wir weiterhin in unsere fünf strategischen Wachstumsbereiche investieren – Hyperscaler Factory, Application Services, SAP on Cloud, FinOps und Industry Verticals. Ich bin sehr beeindruckt von Predicas Entwicklung zu einem gut geführten und effizienten Dienstleistungsunternehmen und freue mich darauf, das gesamte Team bei SoftwareONE zu begrüssen.“

„Wir sind begeistert, unsere Kräfte mit SoftwareONE zu bündeln. Unsere Mission war es schon immer, Kunden dabei zu helfen, Microsoft-Technologien zu nutzen, um mehr Produktivität und höhere Ziele zu erreichen. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit SoftwareONE noch mehr zu bewegen, indem wir Unternehmen bei den komplexen Anforderungen der digitalen Transformation unterstützen und gleichzeitig unser fundiertes technisches Wissen, unsere Best Practices und unseren Unternehmergeist einbringen", so Andrzej Lipka, CEO und Mitgründer von Predica.

Mit dieser Transaktion werden die mehr als 300 Cloud-Technologie-Experten von Predica, einschliesslich des Führungsteams, zu SoftwareONE und seiner schnell wachsender Multi-Cloud-Plattform Cloud Services stossen. Die Übernahme wird die globalen Kapazitäten der Cloud Services weiter ausbauen, die heute mehr als 1.800 aktive verwaltete Kunden in 56 Ländern betreut und von mehr als 3.500 Technologieexperten weltweit unterstützt wird. Im Jahr 2021 erwarb SoftwareONE HeleCloud, einen AWS Managed Service Provider Partner, sowie den Google Cloud Services-Anbieter Intelligence Partner, um Kunden auf ihrem Weg in die Cloud zu unterstützen.

Es wurden keine finanziellen Details oder Transaktionsbedingungen bekannt gegeben.

Über SoftwareONE

SoftwareONE mit Sitz in der Schweiz ist ein führender globaler Anbieter von End-to-End-Software- und Cloud-Technologielösungen. Mit einem IP- und technologiegetriebenen Serviceportfolio ermöglicht SoftwareONE es Unternehmen, ihre kommerziellen, technologischen und digitalen Transformationsstrategien ganzheitlich zu entwickeln und umzusetzen. Dies wird durch die Modernisierung von Anwendungen und die Migration geschäftskritischer Workloads in Public Clouds erreicht, während gleichzeitig die zugehörigen Software- und Cloud-Bestände und -Lizenzen verwaltet und optimiert werden. Die Angebote von SoftwareONE sind über die eigenentwickelte Plattform PyraCloud verbunden, die Kunden datenbasierte Informationen zur Verfügung stellt. Mit rund 8.300 Mitarbeitern sowie Vertriebs- und Dienstleistungskapazitäten in 90 Ländern bietet SoftwareONE rund 65.000 Geschäftskunden Software- und Cloud-Lösungen von mehr als 7.500 Herstellern. Die Aktien von SoftwareONE (SWON) sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.softwareone.com

SoftwareONE Holding AG, Riedenmatt 4, CH-6370 Stans

Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemitteilung kann bestimmte „zukunftsgerichtete Aussagen“ in Bezug auf das Geschäft, die Entwicklung und die wirtschaftliche Leistung der Gruppe enthalten. Diese Aussagen können einer Reihe von Risiken, Unsicherheiten und anderen wichtigen Faktoren unterliegen, wie zum Beispiel höhere Gewalt, Wettbewerbsentwicklung, gesetzgeberische sowie regulatorische Entwicklungen, globale, makroökonomische und politische Trends, die Fähigkeit Mitarbeiter anzuwerben und zu halten, Wechselkursschwankungen und allgemeine Finanzmarktbedingungen, Änderungen des Rechnungsstandards oder der Rechnungsrichtlinien, Verzögerung/ Verhinderung Genehmigungen von Behörden einzuholen, technische Entwicklungen, Rechtsstreitigkeiten oder nachteilige Berichterstattung. All diese Punkte können dazu führen, das die tatsächliche Entwicklung und die Ergebnisse erheblich von den Aussagen dieser Pressemitteilung abweichen. SoftwareONE übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren oder zu ändern.

Kontakt

Sydne Saccone

Senior Corporate / Group Communications Manager

Bahnhofplatz 1d
8304 Wallisellen
Switzerland

sydne.saccone@softwareone.com

+41 44 832 82 53

Anna Engvall

Senior Investor Relations Officer

Bahnhofplatz 1d
8304 Wallisellen
Switzerland

anna.engvall@softwareone.com

+41 44 832 41 37