Business Continuity

VMware Workspace ONE

Whitepaper: Fünf IT-Grundsätze für eine bessere Anwendererfahrung

Remote-Arbeitsprozesse und -Technologien stellen sicher, dass Anwender jederzeit und von jedem Ort arbeiten können. Dies wurde lange Zeit vordergründig als Mitarbeiter-Benefit behandelt, ist inzwischen aber eine kritische Komponente für die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs (die sog. Business Continuity). Denn außergewöhnliche Ereignisse können Unternehmenskulturen von einem auf den anderen Tag verändern und funktionierende Homeoffice-Lösungen tragen dann erheblich dazu bei, die Verluste in der Produktivität zu minimieren.

 

Da die meisten Unterbrechungen unerwartet eintreten, müssen Unternehmen jetzt mit der Vorbereitung auf die nächste Notfallsituation beginnen, indem sie gezielt eine Strategie für remote-orientiertes Arbeiten sowie eine Umgebung für digitale Arbeitsplätze entwickeln, mit der sie ihre Mitarbeiter, die IT-Abteilung und das Unternehmen als Ganzes unterstützen.

 

Im Whitepaper werden folgende Fragen erörtert:

  • Welche Anwendungen benötigen Mitarbeiter?
  • Wo befinden sich Anwendungen und Daten?
  • Welche Geräte nutzen Mitarbeiter für den Zugriff auf Arbeitsressourcen?
  • Wie gestalten sich Kommunikation und Zusammenarbeit heute und in Zukunft?
  • Welche Hilfe erhalten Mitarbeiter bei Problemen?

 

VMware bietet mit Workspace ONE eine Plattform, die den Zugriff auf alle Anwendungen unabhängig von Gerät und Netzwerk sicher ermöglicht. Gleichzeitig werden die Verwaltung und Absicherung von Ressourcen für die IT deutlich vereinfacht.

vmware-principal-partner-data-center-virtualization