vmware-cloud-aws-blog-hero

VMware Cloud on AWS: 

Die Brücke zur Hybrid Cloud

VMware Cloud on AWS: Die Brücke zur Hybrid Cloud

VMware Cloud on AWS (oder kurz VMC on AWS) ist derzeit die einfachste und schnellste Möglichkeit, um den Weg in die Cloud zu meistern. Die Lösung bildet eine Brücke zwischen dem lokalen Rechenzentrum und der Cloud und ermöglicht eine hybride Infrastruktur, die sich konsistent managen lässt. vSphere-basierte Umgebungen können damit ganz nach Bedarf nahtlos zwischen der Cloud und On-Premises hin- und hergeschoben werden.

 

Hybrid Cloud für einen reibungslosen Übergang

Der Weg in die Cloud birgt viele Hindernisse. IT-Mitarbeiter müssen sich langwierig in die neue Welt einarbeiten. Auch Migration und Sicherheit sind meist aufwendiger als gedacht, da Applikationen und Security-Richtlinien sich meist nicht eins zu eins in die Public Cloud übertragen lassen. Das bremst Projekte aus und treibt Kosten in die Höhe. Eine hybride Lösung mit VMware Cloud on AWS räumt diese Hindernisse nicht grundsätzlich aus dem Weg, aber macht sie durchaus „kleiner und beherrschbarer“. Sie ermöglicht eine nahtlose Migration von VMware-basierten Workloads und eine gleichbleibende Administration in beiden Welten.
Mit den richtigen Technologien ist es darüber hinaus möglich, Workloads heute auszulagern, morgen wieder zurückzuholen oder in eine andere Cloud zu verschieben. Dieser Trend zur sogenannten Multi Cloud umfasst neben einer Kombination aus Public und Private Clouds, auch die Verwendung verschiedener Anbieter wie AWS oder Microsoft Azure in Zusammenspiel mit den eigenen Rechenzentren. Nach dem Baukasten-Prinzip agiert man so unabhängig von einzelnen Providern und profitiert von verschiedenen Angeboten. IDC geht davon aus, dass bis 2020 mehr als 90 Prozent der weltweiten Organisationen eine Multi-Cloud-Strategie haben werden.

 

VMware Cloud schafft Flexibilität für Workloads

VMware hat erkannt, wie wichtig ein hybrider und zukunftssicherer Einsatz für Kunden ist, und stellt dafür die VMware Cloud Services bereit. Sie schafft eine gemeinsame Betriebsumgebung für alle Services, unabhängig ob diese On-Premises, in der Private Cloud oder in der Public Cloud laufen. vSphere-basierte Umgebungen lassen sich damit eins zu eins zwischen den verschiedenen Infrastrukturen verschieben. Dadurch müssen Applikationen nicht vor der Migration in die Cloud angepasst werden. Auch die Administration der virtuellen Maschinen erfolgt überall gleich mit den gewohnten VMware Management-Tools, sodass kein Einarbeitungsaufwand erforderlich ist. Bestehende Security-Richtlinien lassen sich mit den Applikationen in die Cloud übertragen und bleiben dort erhalten. 

Mit VMware Cloud on AWS können Sie den Weg in die Cloud schneller meistern und Ihre Workloads flexibel zwischen der AWS Cloud und On-Premises verschieben. Konkret profitieren Sie von diesen Vorteilen:

  1. Schnelle Migration und einfacher Betrieb von vSphere-basierten Umgebungen
  2. Frühere Kostenersparnis dank konsistenter Administration
  3. Gleichbleibende Einhaltung Ihrer Sicherheitsanforderungen
  4. Schnellere Innovationen durch nativen Zugriff auf zahlreiche AWS-Services

Da VMware mit allen großen Cloud-Anbietern zusammenarbeitet, ist davon auszugehen, dass die VMware Cloud in einigen Jahren auch in ähnlicher Weise mit Azure, IBM, GCP, Oracle und Alibaba verzahnt sein wird. Services für Azure sind im Mai 2019 gestartet, stehen bisher jedoch nur in den USA zur Verfügung. Europa soll folgen. Langfristig eignet sich die VMware Cloud daher gut, um eine Multi-Cloud-Strategie umzusetzen.

 

Die Vorteile im Detail und wie Sie diese nutzen

In unserem Whitepaper erfahren Sie im Detail wie VMware on AWS dabei hilft, die Hybrid-Vorteile für ihr Unternehmen schneller nutzbar zu machen kann. Lesen Sie außerdem für wen sich der Einstieg lohnt und wie SoftwareONE Sie auf Ihrem Weg in die Cloud unterstützen kann.

Whitepaper entdecken

Ihr Partner für eine effiziente Infrastruktur

SoftwareONE ist sowohl langjähriger VMware als auch AWS und Azure Partner. Wir unterstützen Sie sowohl bei der Optimierung Ihres Rechenzentrums als auch bei der Planung und Durchführung von Cloud-Projekten. Gemeinsam finden wir die passende Lösung für Ihre Anforderungen und unterstützen Sie bei jedem Schritt.

VMware Partner Premier Logo

Kommentieren Sie diesen Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar, um uns mitzuteilen, was Sie von diesem Thema halten!

Kommentar hinterlassen

Autor

Marco Vogel

Global Director / Strategic Alliances

Publisher Advisory / VMware

Verwandte Artikel

You’ve Migrated to the Cloud – Who’s Responsible for the Data?

Wer ist für die Sicherheit bei Microsoft Office 365 verantwortlich?

In der Cloud geben Sie nicht die Zuständigkeit für Ihre IT-Sicherheit ab. Erfahren Sie, wie sich die Verantwortlichkeit für Microsoft Office 365 aufteilt.

Was ist VMware Cloud Foundation?

VCF bietet ein vollständiges Paket software-definierter Lösungen für die Virtualisierung von Compute, Storage und Netzwerk, kombiniert mit Sicherheits- und Cloud-Management.

  • 01 Juli 2020
  • Erik Moll
  • Publisher Advisory, User Productivity
  • Teams, Office 365, Microsoft 365, Zusammenarbeit

Behalten Sie in Microsoft Teams Ihre Audio- und Videoeinstellungen im Griff

Wenn Mitarbeiter eines Unternehmens an verschiedenen Standorten arbeiten, ist es wichtig, dass alle Kommunikationskanäle reibungslos funktionieren. Erfahren Sie wie Sie dies f+r Microsoft Teams gewährleisten können.